Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Batterien ausgelaufen, wer haftet?
Aktuelle Zeit: 15.08.18, 22:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Batterien ausgelaufen, wer haftet?
BeitragVerfasst: 17.01.18, 19:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.01.18, 19:50
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich habe als Wiederverkäufer einen Steuergerät zur Haus-Automatisierung verkauft und nach zwei Monaten hat der Käufer mir geschrieben, dass das Gerät nicht mehr funktioniert.
Wir haben uns darauf geeinigt, dass ich mich um die Abwicklung kümmere, nachdem er mir den Artikel zuschickt.
Alles gemacht getan, die Werkstatt sagt, dass die Batterien in dem Gerät ausgelaufen seien und deshalb die Garantie verweigert wird. (Das hatte mir der Käufer nicht gesagt).
Ich hatte noch die Hoffnung, dass wir doch noch Garantieansprüche geltend machen können, wenn er noch die mitgelieferten Batterien hat. Die hat er allerdings, laut seiner Aussage, leider entsorgt.
Der Kunde will jetzt entweder sein Geld zurück oder einen neuen Artikel.

Wie ist die Rechtslage in so einem Fall?
Muss ich den Artikel zurücknehmen? Muss die Werkstatt trotzdem reparieren?

Vielen Dank im Voraus, Ümit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.18, 00:45 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.08.14, 16:57
Beiträge: 8067
uemit82 hat geschrieben:
...
Wie ist die Rechtslage in so einem Fall?
Muss ich den Artikel zurücknehmen? Muss die Werkstatt trotzdem reparieren?

Vielen Dank im Voraus, Ümit


Hallo,

hat es sich denn um Neuware gehandelt?
Wenn Sie gewerblich verkaufen müsste Ihnen § 477 BGB bekannt sein? Und § 478 BGB, was den Rückgriff gegen den Lieferanten angeht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.18, 09:32 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18984
Wohnort: Auf diesem Planeten
Waren die Batterien teil der Lieferung?

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.18, 17:36 
Offline
noch neu hier

Registriert: 17.01.18, 19:50
Beiträge: 2

Themenstarter
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Das mit der Beweislastumkehr ist mir schon bekannt. Ich will dem Kunden ja auch helfen.
Wie ist es denn, wenn die Ursache (also die beigelegten Batterien) entsorgt wurden?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!