Gewährleistung

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
wonni71
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 19
Registriert: 24.03.17, 12:47

Gewährleistung

Beitrag von wonni71 » 14.03.19, 19:20

Mal angenommen, ein am 27.04.2017 gekauftes Handy einer Person A ging am 05.03.2019 defekt. Der Onlinehändler, bei dem das Handy gekauft wurde, gibt eine 2 jährige Gewährleistung. Das Handy ist nicht mehr reparabel und der Händler schickt Person A daraufhin ein Ersatzgerät. Verlängert sich nun die Gewährleistung um 2 Jahre?

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14617
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Gewährleistung

Beitrag von windalf » 14.03.19, 19:23

Verlängert sich nun die Gewährleistung um 2 Jahre?
Nein
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5469
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Gewährleistung

Beitrag von Elektrikör » 14.03.19, 20:26

Hallo,
wonni71 hat geschrieben:Mal angenommen, ein am 27.04.2017 gekauftes Handy einer Person A ging am 05.03.2019 defekt. Der Onlinehändler, bei dem das Handy gekauft wurde, gibt eine 2 jährige Gewährleistung. Das Handy ist nicht mehr reparabel und der Händler schickt Person A daraufhin ein Ersatzgerät. Verlängert sich nun die Gewährleistung um 2 Jahre?

Der VK tauscht nach fast 2 Jahren das Gerät einfach so um?

FÜSSE STILLHALTEN UND GERÄT NEHMEN


MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

wonni71
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 19
Registriert: 24.03.17, 12:47

Re: Gewährleistung

Beitrag von wonni71 » 14.03.19, 21:26

Was hätte der VK denn sonst für eine Wahl, ausser ein Ersatzgerät zu schicken, wenn das Gerät während der Gewährleistungsfrist nicht reparabel ist???

Etienne777
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 03.03.18, 22:34

Re: Gewährleistung

Beitrag von Etienne777 » 14.03.19, 23:21

wonni71 hat geschrieben:Was hätte der VK denn sonst für eine Wahl, ausser ein Ersatzgerät zu schicken, wenn das Gerät während der Gewährleistungsfrist nicht reparabel ist???
Er könnte behaupten, daß der Fehler nicht schon bei Übergabe vorgelegen, es sich also um keinen anfänglichen Mangel gehandelt habe. Kann der Käufer dann das Gegenteil nicht beweisen, sieht es nicht gut aus für ihn.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur
auf der Rückseite dieses Beitrags.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 20863
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Gewährleistung

Beitrag von ktown » 15.03.19, 08:10

Gewährleistung ist keine Haltbarkeitsgarantie.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten