Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
simplici
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 04.02.19, 11:38

Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von simplici » 03.04.19, 16:35

Hallo,

angenommen, Herr X ist seit 7 Jahren bei einem Anbieter, die Mindestlaufzeit betrüge 24 Monate, die längst vergangen wären,
die vertragliche Kündigungsfrist betrüge 3 Monate, Herr X hätte nun seinen Vertrag gekündigt und siehe da, der Anbieter
entließe Herrn X erst 9 Monaten später und nicht 3 aus dem Vertrag .... Wie könnte sowas rechtens sein ??

:? :? [/b]

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14982
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von SusanneBerlin » 03.04.19, 16:45

Angenommen, der Vertrag verlängert sich immer um 12 Monate, also kann man nur 1x pro Jahr zu einem bestimmten Datum kündigen. Für nähere Details sollte man den Vertrag und die Tarifbestimmungen (AGB) des abgeschlossenen Tarifs lesen.
Grüße, Susanne

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6700
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von winterspaziergang » 03.04.19, 19:09

simplici hat geschrieben:Hallo,

angenommen, Herr X ist seit 7 Jahren bei einem Anbieter, die Mindestlaufzeit betrüge 24 Monate, die längst vergangen wären,
die vertragliche Kündigungsfrist betrüge 3 Monate, Herr X hätte nun seinen Vertrag gekündigt und siehe da, der Anbieter
entließe Herrn X erst 9 Monaten später und nicht 3 aus dem Vertrag .... Wie könnte sowas rechtens sein ??

:? :? [/b]
Indem es im Vertrag steht.

Kaum ein Anbieter im Bereich Telekommunikation bietet Verträge mit 24 Monaten Laufzeit, die sich danach nicht um 12 Monate automatisch verlängern, wenn man nicht 3 Monate vorher- das Datum ist im Kalender festgelegt- gekündigt hat. Eine wirkliche Überraschung ist das also nicht.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 20930
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von ktown » 03.04.19, 19:37

simplici hat geschrieben:Wie könnte sowas rechtens sein ??
Ist diese Frage wirklich ernst gemeint? Schauen sie in ihren Vertrag. Sie werden feststellen, dass die 24 Monate nur bei Vertragsbeginn gilt und danach immer 12 Monate drauf kommen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4658
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von ExDevil67 » 03.04.19, 19:45

ktown hat geschrieben:Schauen sie in ihren Vertrag.
Oder auf die letzte Rechnung. Da müsste draufstehen bis wann zu wann der Vertrag kündbar ist.

webmaster76
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2278
Registriert: 18.01.05, 10:53

Re: Kündigungsfrist Handy-Telefon-Tarif

Beitrag von webmaster76 » 04.04.19, 07:56

simplici hat geschrieben: die vertragliche Kündigungsfrist betrüge 3 Monate
Ich denke, dass es bei Herrn X zu einem Missverstädnis gekommen ist. Die Kündigungsfrist von 3 Monaten bezieht sich hier auf das Ende der (automatischen) Vertragsverlängerung von 12 Monaten.

Am Ende fährt man sowieso deutlich besser, wenn man einen abgeschlossenen Mobilfunkvertrag direkt wieder kündigt. Denn zum einen gerät das dann nach knapp zwei Jahren nicht in Vergessenheit und von der Kundenrückgewinnung erhält man i.d.R. viel bessere Konditionen :wink:

Antworten