Gutschrift fehlt in Auftragsbestätigung

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Evariste
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2511
Registriert: 31.12.15, 17:20

Gutschrift fehlt in Auftragsbestätigung

Beitrag von Evariste » 13.05.19, 15:38

Hallo,

folgendes Szenario:
- Telefonanbieter X bietet seinen Bestandskunden an, den Vertrag "upzugraden", also zu einem höherwertigen Vertrag zu wechseln. Bei Online-Bestellung wird dem Kunden auf der Webseite von X eine Gutschrift ("wird mit einer der nächsten Rechnungen erscheinen") in Höhe von x Euro zugesagt.
- Kunde K bestellt das "Upgrade" auf der Webseite. Er erhält eine Eingangsbestätigung mit den bestellten Leistungen, in der auch die Gutschrift aufgeführt ist. Die Eingangsbestätigung enthält den Vermerk: "Der Vertrag kommt erst mit Zugang der Auftragsbestätigung zustande."
- Einige Tage später erhält K die Auftragsbestätigung "Ihre bestellten Leistungen..." Die Gutschrift ist nicht erwähnt, es steht aber auch nichts davon da, dass es keine Gutschrift gibt. K macht sich deswegen weiter keine Gedanken, da es sich um eine Gutschrift handelt, keinen Rabatt.
- Das "Upgrade" wird durchgeführt, alles klappt, 2 Monate vergehen, bisher keine Gutschrift...

Fragen:
- Hat K einen Anspruch auf die Gutschrift?
- Wenn X den Anspruch auf die Gutschrift verneint ("was in Ihrer Auftragsbestätigung steht, gilt") ist dann überhaupt ein Vertrag zustande gekommen? Bzw. wie geht es dann weiter?

Viele Grüße
Evariste
Zuletzt geändert von ktown am 13.05.19, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hinweis auf Klarnamen entfernt

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21622
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Gutschrift fehlt in Auftragsbestätigung

Beitrag von ktown » 13.05.19, 15:48

Also bei mir hatte es bis zur dritten Abrechnung gedauert, bis die Gutschrift da war.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 744
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Gutschrift fehlt in Auftragsbestätigung

Beitrag von WHKD2000 » 15.05.19, 20:48

Evariste hat geschrieben: - Kunde K bestellt das "Upgrade" auf der Webseite. Er erhält eine Eingangsbestätigung mit den bestellten Leistungen, in der auch die Gutschrift aufgeführt ist. Die Eingangsbestätigung enthält den Vermerk: "Der Vertrag kommt erst mit Zugang der Auftragsbestätigung zustande."
Evariste
jetzt kommt wieder der obligatorische :liegestuhl: zum Einsatz.
Wenn der nicht reicht,einfach mal in einer Mail beim Anbieter darauf hinweisen,daß die Gutschrift bisher fehlt.
Anderenfalls wäre das unlauterer Wettberwerb.

Antworten