was würdet ihr machen?

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von WHKD2000 »

:roll:
dann teilen Sie nur den Inhalt mit

Da wird drinstehen,daß das ne Hinterhofwerkstatt ist,er aber nicht näher hingehen konnte,weil da noch ein Pitbull rumsprang.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von SusanneBerlin »

Sie müssen nicht die Antwort hier reinkopieren. Sie könnten in Ihren eigenen Worten wiedergeben, was er geschrieben hat (falls Sie das können), und ohne Nennung von Namen oder Firmennamen (kann man aus-xxxx-en).
Grüße, Susanne

modo
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 28.03.17, 19:08

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von modo »

Ok, ich war eben dort. Hab sogar jemanden angetroffen. Deine Felgen sind in Arbeit. Hat das erste Mal nicht 100%ig funktioniert, so dass nochmal nach gearbeitet werden muss. Hab die Felgen gesehen, sowie deine Federn.

Die beiden Betreiber sind momentan sehr im Stress. Sie stehen zur Zeit in einem Rechtstreit mit dem Vermieter, sind parallel dazu auch auf Hallensuche. Hier mit ein Grund, weil die Telefon- /Internetanlage nicht richtig funktioniert, sie sind jetzt seit zwei Tagen provisorisch beim Nachbarn mit angeschlossen.

Mir wurde aber versichert, dass deine Teile nun schnellstmöglich fertig werden

Wie gesagt, laut deren Aussage sind sie sehr im Stress nebenbei, was ich natürlich nicht beurteilen kann. Gesehen habe ich nur eine Felge, die bearbeitet werden muss, die anderen habe ich nicht genauer angekuckt. Habe nur gesehen, dass diese noch zerlegt sind.

modo
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 28.03.17, 19:08

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von modo »

aber nehmen nebenbei noch Aufträge an

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20007
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von Tastenspitz »

modo hat geschrieben:
07.07.19, 10:08
Mir wurde aber versichert, dass deine Teile nun schnellstmöglich fertig werden
:roll:
Schnellstmöglich ist keine definierte Aussage, wie lange das noch dauert.
Haben sie eine Frist gesetzt? Vermutlich nicht.
Dann ist schnellstmöglich vielleicht auch Oktober 2025. Wer weiss..... :lachen:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

modo
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 28.03.17, 19:08

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von modo »

habe in im Einwurf Schreiben eine 10tage Frist gesetzt die er nicht ein hält, weil er es nicht schafft

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von SusanneBerlin »

Wenn der Unternehmer das Geld nicht mehr hat, wird ein Anwalt in dieser Hinsicht auch nichts erreichen können, außer noch mehr Kosten produzieren.

Der Unternehmer redet sich damit heraus, dass er wegen "Stress" die Felgen nicht anfassen kann, die zerlegt in der Ecke liegen.
Grüße, Susanne

modo
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 28.03.17, 19:08

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von modo »

ich glaube nicht das man von Nov2018 bis jetzt Stress hat ,wenn man andere Sachen annehmen kann

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von SusanneBerlin »

Aufträge annehmen und Geld kassieren braucht ja nicht viel Zeit.

Der "Stress" besteht vermutlich in Form von Geldmangel (Internet und Telefon abgestellt, Stress mit Vermieter).
Grüße, Susanne

modo
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 28.03.17, 19:08

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von modo »

ok danke euch er hat ja jetzt 10 Tage zeit :wink:

Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6041
Registriert: 24.07.07, 09:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von Zafilutsche »

modo hat geschrieben:
07.07.19, 11:15
ok danke euch er hat ja jetzt 10 Tage zeit :wink:
Zeit für eine schriftliche Stellungnahme?
Zeit für die Auslieferung der Felgen?
Zeit um die geplanten Arbeitsschritte durchzuführen und eine Fertigmeldung an den Auftraggeber (Kunden) übermitteln?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20007
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von Tastenspitz »

Keines von den dreien, weil
modo hat geschrieben:
07.07.19, 10:33
habe in im Einwurf Schreiben eine 10tage Frist gesetzt die er nicht ein hält, weil er es nicht schafft
dem Felgenfetischisten bereits bekannt gegeben wurde, dass die Frist nicht einzuhalten ist.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von WHKD2000 »

Tastenspitz hat geschrieben:
08.07.19, 09:17
Keines von den dreien, weil

dem Felgenfetischisten bereits bekannt gegeben wurde, dass die Frist nicht einzuhalten ist.
:shock: :shock:
Federn hat er aber auch noch dort liegen,wie würden Sie ggf. den Inhalt Ihres Posts denn nun abändern wollen?

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von WHKD2000 »

SusanneBerlin hat geschrieben:
07.07.19, 10:42
Wenn der Unternehmer das Geld nicht mehr hat, wird ein Anwalt in dieser Hinsicht auch nichts erreichen können, außer noch mehr Kosten produzieren.

Der Unternehmer redet sich damit heraus, dass er wegen "Stress" die Felgen nicht anfassen kann, die zerlegt in der Ecke liegen.
vllt.wurden die mehrteiligen Felgen zwar fachmännisch zerlegt,aber ungeordnet in eine Ecke geschmissen,sodaß die Zuordnung der einzelnen Teile Wochen dauern kann.... :lachen: :lachen:

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20007
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: was würdet ihr machen?

Beitrag von Tastenspitz »

WHKD2000 hat geschrieben:
08.07.19, 21:12
Federn hat er aber auch noch dort liegen,wie würden Sie ggf. den Inhalt Ihres Posts denn nun abändern wollen?
Ein Felgenfederschist? :ironie:
Wie nennt man einen Liebhaber von griechischem Schafskäse? Richtig. Fetaschist.
Da gäbs auch noch ne Abwandlung für Liebhaber großer Gluteus maximus. Aber das kann ich hier nicht schreiben.... :oops:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten