Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

sabrinafoerster
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.16, 09:41

Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von sabrinafoerster »

Person A hat vor 2 Tagen einen Gebrauchtwagen bei Händler B persönlich vor Ort gekauft.
Person A hat sich eine Gebrauchtwagengarantie für 24 Monate "geben/verkaufen/andrehen" lassen.
Nach späteren lesen der Garantiebedingungen ist diese aber total sinnlos und unbrauchbar für Person A.
Diese ist nur Händlergebunden und Reparaturen/Inspektion/Wartugen müssen in diesem
Autohaus bei dem 500km entfernten Händler B erbracht werden, außerdem haften die Versicherung pro Schadensfall nur mit max. 1500€ + Selbstbeteiligung.

Jetzt meine Frage.
Kann Person A die Gebrauchtwagenversicherung widerrufen obwohl es kein Fernabsatzgeschäft war. Person A liegen auch keine Widerrufsbedingungen vor.
Außerdem steht die Gebrauchtwagenversicherung mit auf dem Kaufvertrag und ist im Kaufpreis einfach mit aufgerechnet wurden
und nicht gesondert aufgelistet.

Wenn der Widerruf überhaupt möglich ist, gefährdet Person A dann auch den Kaufvertrag bei Händler B?
Denn das Fahrzeug will Person A natürlich behalten.



Vielen Dank für Eure Antworten & Wie ist die Rechtslage?

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2236
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von Celestro »

Warum sollte A ein Widerrufsrecht haben? Ist A doch scheinbar schon klar, dass es keins gibt. Die Bedingungen hätte sich A vielleicht vorher mal durchlesen sollen.

Aber es klingt eher auch nicht danach, als ob A etwas dafür bezahlt hat, oder? Warum sollte man die dann überhaupt widerrufen wollen?

sabrinafoerster
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.16, 09:41

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von sabrinafoerster »

Hallo und Danke für Antwort.
Person A hat also kein Widerrufsrecht und das ist A nicht klar, sonst wäre hier die Frage nicht entstanden.
Ja das stimmt A hätte sich das vorher durchlesen sollen und doch leider hat Person A über 1700€ dafür bezahlt :(

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2236
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von Celestro »

1700 Euro für eine Versicherung die nur 1500 Euro im Schadensfall bezahlt und dann auch noch eine Selbstbeteiligung hat? Auf wieviele Jahre läuft die fiktive Geschichte hier denn?

sabrinafoerster
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 04.02.16, 09:41

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von sabrinafoerster »

Problem ist die Kosten sind nirgends einzelnd aufgeschlüsselt und es war als Premium Paket mit auf den Kaufvertrag von dem Auto festgehalten.
Autopreis + das Premiumpaket steht zusammengerechnet im Kaufpreis als Endpreis aber nicht gesondert Aufgeschlüsselt.
Premium Paket mit AU/HU neu, Öl neu + 1 Satz gebrauchtete Winterreifen und 24 Monate Gebrauchtwagengarantie.
Das war ja die Falle in die Person A getappt ist klang alles seriös und verlockend mit dem Winterreifen und AU/HU Neu .....

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2236
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von Celestro »

klingt nach "hoffentlich lernt A daraus etwas fürs Leben".

Dieter_Meisenkaiser
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 469
Registriert: 25.09.16, 18:30

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von Dieter_Meisenkaiser »

-> Nächstes Mal jemanden mitnehmen, der etwas vom Autokaufen versteht und der sich nicht jeden Mist aufquatschen lässt.

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2219
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von fodeure »

Celestro hat geschrieben:
22.07.19, 10:40
Warum sollte A ein Widerrufsrecht haben?
z.B., weil das Gesetz dies grundsätzlich so vorsieht.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22333
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von ktown »

fodeure hat geschrieben:
22.07.19, 19:40
Celestro hat geschrieben:
22.07.19, 10:40
Warum sollte A ein Widerrufsrecht haben?
z.B., weil das Gesetz dies grundsätzlich so vorsieht.
Aha. Ich kann also meinen Kauf beim Bäcker widerrufen! Wie lange habe ich das Recht dazu? 1 Stunde, 1 Tag oder gar 14 Tage. :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von WHKD2000 »

Celestro hat geschrieben:
22.07.19, 15:41
1700 Euro für eine Versicherung die nur 1500 Euro im Schadensfall bezahlt und dann auch noch eine Selbstbeteiligung hat? Auf wieviele Jahre läuft die fiktive Geschichte hier denn?
1500 juro max je Schadensfall,d.h. bei 2 Schäden à 1000 juro ist der Kunde in der Gewinnzone (wenn die Schäden unter die zu ersetzenden Teile fallen ) :roll: :roll: ,und 24 Monate sind 2 Jahre.

WHKD2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 757
Registriert: 29.06.13, 18:52

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von WHKD2000 »

ktown hat geschrieben:
22.07.19, 19:52
fodeure hat geschrieben:
22.07.19, 19:40
Celestro hat geschrieben:
22.07.19, 10:40
Warum sollte A ein Widerrufsrecht haben?
z.B., weil das Gesetz dies grundsätzlich so vorsieht.
Aha. Ich kann also meinen Kauf beim Bäcker widerrufen! Wie lange habe ich das Recht dazu? 1 Stunde, 1 Tag oder gar 14 Tage. :lachen:
Ja; darum verzehre ich z.B. anschliessend sofort nach dem Kauf lediglich einen Teil der Backware im angegliederten Bäckercafe,mache dann aber Qualitätsmängel geltend,und erhalte mein Geld vollständig zurück........... :lachen:

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2219
Registriert: 06.06.10, 19:51

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von fodeure »

ktown hat geschrieben:
22.07.19, 19:52
Aha. Ich kann also meinen Kauf beim Bäcker widerrufen!
Und wie kommst du jetzt darauf?
ktown hat geschrieben:
22.07.19, 19:52
Wie lange habe ich das Recht dazu?
Gar nicht.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22333
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von ktown »

fodeure hat geschrieben:
22.07.19, 21:48
ktown hat geschrieben:
22.07.19, 19:52
Aha. Ich kann also meinen Kauf beim Bäcker widerrufen!
Und wie kommst du jetzt darauf?
ktown hat geschrieben:
22.07.19, 19:52
Wie lange habe ich das Recht dazu?
Gar nicht.
Wieso? Sie sagen doch
fodeure hat geschrieben:
22.07.19, 19:40
Celestro hat geschrieben:
22.07.19, 10:40
Warum sollte A ein Widerrufsrecht haben?
z.B., weil das Gesetz dies grundsätzlich so vorsieht.
oder was ist anders am Kauf eine Fahrzeugs inkl. Garantie und anderer div. Dinge in den Geschäftsräumen des Händlers zum Kauf eines Brötchens oder Brot beim Bäcker?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14181
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von Gammaflyer »

Hinsichtlich der Versicherung, auch wenn Sie nicht extra preislich ausgewiesen ist:
https://dejure.org/gesetze/VVG/8.html

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22333
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Widerruf von Gebrauchtwagengarantie möglich oder gefährdet das den Kaufvertrag?

Beitrag von ktown »

Problem hierbei ist nun, dass der TE einmal von einer Garantie spricht und zwischendurch von einer Versicherung.
Dann wird erwähnt, dass es ein Premium Paket ist, indem auch eine Gebrauchtwagengarantie enthalten ist, die dann wieder als Versicherung tituliert wird.
Wenn es eine Versicherung wäre, müsste diese Police nicht getrennt vom Kaufvertrag unterschrieben werden?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten