Transportkosten bei Rücksendung

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Paul2645
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.19, 09:48

Transportkosten bei Rücksendung

Beitrag von Paul2645 » 30.07.19, 09:57

Guten Tag,

folgende Situation:

Gegenstand (elektronisches Gerät) im Internet gekauft und 3-4 wochen danach festgestellt, dass die Ladebuchse kaputt ist. Daraufhin direkt Händler angeschrieben, und den Umtausch gefordert. Dieser meint nun, ich solle das Gerät direkt zum Hersteller nach Italien senden und die Kosten übernehmen und die Rücksendung dann wieder zu mir, übernehmen die...
Wie ist die Rechtslage? Muss ich nun den Hintransport zahlen? Muss ich das Gerät überhaupt direkt nach Italien senden, weil ich bin der Meinung, dass es von meiner Seite aus reicht, es zum Händler in Deutschland zu schicken?

Er beruft sich auf folgendes: "Der Kunde ist verpflichtet, dem Unternehmer oder einem von Ihm bestimmten Servicepartner / Vertrieb oder Hersteller die Ware zur Verfügung zu stellen, sodass dieser selbige untersuchen und ggf. Beweise sichern kann."

Vielen Dank schonmal und schönen Tag

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15450
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Transportkosten bei Rücksendung

Beitrag von SusanneBerlin » 31.07.19, 04:41

Hallo,
Paul2645 hat geschrieben:Muss ich nun den Hintransport zahlen?
Nein.
Paul2645 hat geschrieben:Muss ich das Gerät überhaupt direkt nach Italien senden
Nein.
Paul2645 hat geschrieben:Er beruft sich auf folgendes:
Der Käufer kann sich auf "Der Verkäufer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen." berufen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__439.html
Grüße, Susanne

Paul2645
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.19, 09:48

Re: Transportkosten bei Rücksendung

Beitrag von Paul2645 » 06.08.19, 16:47

Vielen lieben Dank Susanne.

Antworten