unerlaubter/unerwünschter Anruf vom Unternehmen

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
cobalt
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 495
Registriert: 03.06.05, 10:40
Wohnort: bei München

unerlaubter/unerwünschter Anruf vom Unternehmen

Beitrag von cobalt » 09.09.19, 10:00

Guten Tag,

Frau A hat vor vielen Jahren gelegentlich bei einem Handelsvertreter Besen, Bürsten oder auch mal Handtücher gekauft. Diese Waren wurden vermutlich wirklich von Blinden in einer Blindenwerkstatt gefertigt.
Mittlerweile kommt dieser Handelsvertreter nicht mehr vorbei, jedoch ruft ca. einmal im Jahr die Blindenwerkstatt an und fragt ob Frau A etwas bestellen möchte.

Nun möchte Frau A nicht mehr angerufen werden. Wie soll Frau A vorgehen?

Darf die Blindenwerkstatt überhaupt Frau A anrufen, bzw unter welchen Umständen darf ein Unternehmen jemanden anrufen?
Welsche Gesetze regeln das?


DANKE!

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16700
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: unerlaubter/unerwünschter Anruf vom Unternehmen

Beitrag von FM » 09.09.19, 10:01

cobalt hat geschrieben:
09.09.19, 10:00
Nun möchte Frau A nicht mehr angerufen werden. Wie soll Frau A vorgehen?
Denkbar wäre es, sofern denn möglich, diesen Wunsch mitzuteilen.

cobalt
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 495
Registriert: 03.06.05, 10:40
Wohnort: bei München

Re: unerlaubter/unerwünschter Anruf vom Unternehmen

Beitrag von cobalt » 09.09.19, 10:24

Danke.

Dies wurde schon per E-Mail gemacht.
Dann hofft Frau A mal das jetzt ruhe ist.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5046
Registriert: 14.09.04, 11:27

Re: unerlaubter/unerwünschter Anruf vom Unternehmen

Beitrag von hawethie » 13.09.19, 12:32

evtl. ergänzend um Löschung der Daten bitten und dies betätigen lassen
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Antworten