Unterschied zwischen Gewinnspiel und Verlosung?

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Merula
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 16.05.11, 09:27

Unterschied zwischen Gewinnspiel und Verlosung?

Beitrag von Merula » 24.11.19, 16:34

Hallo,
besteht ein rechtlicher Unterschied zwischen einem Gewinnspiel und einer Verlosung?

Grüße Merula

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21901
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Unterschied zwischen Gewinnspiel und Verlosung?

Beitrag von ktown » 24.11.19, 16:39

Guckst du Besonders das 6 Ergebnis. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Merula
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 16.05.11, 09:27

Re: Unterschied zwischen Gewinnspiel und Verlosung?

Beitrag von Merula » 24.11.19, 17:10

Ou! Das ja Mal eine durchdachte Antwort.

Rechtskram zu googeln ist etwa so schlau wie Krankheitssymptome zu googeln. Falsch interpretiert und schon hat man Krebs statt Schnupfen.
Wenn es nicht mehr Sinn machen würde, Leute zu fragen die sich eventuell besser auskennen, dann wär dieses Forum fast überflüssig.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21901
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Unterschied zwischen Gewinnspiel und Verlosung?

Beitrag von ktown » 24.11.19, 17:43

Ohne irgendjemandem hier zu nahe treten zu wollen, aber die Mehrheit der Teilnehmer in diesem Forum ist kein Anwalt und das Ergebnis wird vielfach nicht mehr Inhalt haben als die Suche per Google.
Wenn sie aber eine fachliche Antwort wollen, dann kann dies sicherlich der Anwalt ihres Vertrauens dies tun. Der macht es halt nicht umsonst.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten