Handy zugestellt oder nicht?

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

Guten Abend

Vermutlich hat die Alzheimer kranke Person A. über einen großen Provider online ein Handy im Wert von 1100 Euro bestellt. Dies wurde angeblich geliefert, eine Unterschrift als Bestätigung wurde vom Postboten nicht verlangt. Somit existiert kein Nachweis über den Erhalt der Ware. Der Betreuer der A. geht von einem Betrug oder ähnlichem aus. Betreuung vom Gericht liegt vor, kein Einwilligungsvorbehalt.

Wie ist nunmehr die rechtliche Situation?

Muss der Provider zunächst erst einmal nachweisen, dass das Handy zugestellt wurde?

Liebe Grüße und danke.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20839
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tastenspitz »

Tapferer Toaster hat geschrieben:
11.02.20, 19:31
eine Unterschrift als Bestätigung wurde vom Postboten nicht verlangt.
....und das weiß man woher?
Egal.
Man schreibt den Versender an , teilt mit, dass keine Zustellung erfolgte und fordert auf das Paket als verloren zu melden resp. eine Nachforschung beim Transportdienstleister zu starten.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23490
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von ktown »

Ich vermute mal, dass es primär um Verbraucherrecht geht und der Betreuer eine Nebenrolle spielt die weshalb hier Erwähnung findet?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

@ktown

Der Betreuer möchte herausfinden, ob vielleicht während seiner Abwesenheit andere Personen A. benutzen. A. weiß dies ja alles leider nicht mehr.

A. ist ja wohl dennoch geschäftsfähig, da noch kein Einwilligungsvorbehalt bei Gericht beantragt wurde. Gehe ich von aus.

Danke.

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

@tastenspitz

Das keine Unterschrift vorliegt hat der Provider mitgeteilt und meint brauch nicht sein, da online bestellt. Was ich sehr merkwürdig finde, da nicht üblich bei diesem Provider bei so einer teuren Ware.

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10428
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von webelch »

Ist A denn schon Bestandskunde gewesen bei diesem Provider? Als Neukunde dürfte es bei den großen (und sicher auch den kleinen) Providern nicht möglich sein, dass solch ein Vertrag nebst Gerät ohne Prüfung der Identität ausgeführt wird.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20839
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tastenspitz »

Ist in der Tat merkwürdig. Vermutlich ein kognitiv suboptimierter Sachbearbeiter. :)
Wie gesagt - Paket/Ware ist nicht da und nur der Versender (=Auftraggeber für den Transportdienstleister) kann hier einen Nachforschungsauftrag stellen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

@webelch

Ja, war schon Kunde Frau A.

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5296
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von hawethie »

Tapferer Toaster hat geschrieben:
12.02.20, 07:53
Das keine Unterschrift vorliegt hat der Provider mitgeteilt und meint brauch nicht sein, da online bestellt.
Dann soll der Provider nachweisen, dass das handy zugestellt wurde.
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

Danke.

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tapferer Toaster »

Laut Sendungsverfolgung soll die Ware an einen Familienangehörigen ohne Unterschrift zugestellt worden sein, was jedoch nicht der Fall sein kann.?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20839
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Tastenspitz »

Was nicht sein kann, ist erstmal ein Versenderproblem.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3304
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Handy zugestellt oder nicht?

Beitrag von Froggel »

Tapferer Toaster hat geschrieben:
12.02.20, 13:49
Laut Sendungsverfolgung soll die Ware an einen Familienangehörigen ohne Unterschrift zugestellt worden sein, was jedoch nicht der Fall sein kann.?
Die Sendungsverfolgung kann viel oder auch gar nichts aussagen. Es ist nicht Sache des Empfängers, herauszufinden, an wen die Ware ausgeliefert wurde, sondern die des Versenders, nachzuweisen, dass die Ware beim Empfänger angekommen ist. Ist sie es nicht, hat der Versender ein Problem, das ihn betrifft, nicht den Empfänger.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -

Antworten