Kontokündigung und digitale Güter

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
MoBil
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.18, 08:06

Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von MoBil »

Hallo,

angenommen, Herr Z hat einen Account bei einem Versandhändler. Dort kann man Waren aller Art, wie auch digitale Güter in Form von Kaufvideos, eBooks, Hörbücher und Musik erstehen.

Nun hat sich Herr Z dazu entschieden, diesen Account schließen zu wollen.

Was genau wäre denn hier rechtens in Bezug auf die digitalen Güter? Wenn der Zugriff darauf nicht weiter realisierbar ist, wäre dann eine Erstattung zu erwarten? Ggf. auch nur eine Teilerstattung (ein Buch z.B. ist ja nach der Nutzung auch weniger wert)?

Auch wenn die Kontolöschung von Herrn Z gewünscht ist, wäre ein Totalverlust meiner Auffassung nach irgendwie seltsam ...

Vielen Dank für die Zeit und Antworten :D

MoBil


PS: Ich habe gesucht, aber nicht gefunden. Sorry, falls es die Frage schon mal gab, dann gerne auch ein Link dazu.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21147
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von Tastenspitz »

Für gewöhnlich kann man diese gekauften Inhalte herunterladen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

MoBil
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.18, 08:06

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von MoBil »

Tastenspitz hat geschrieben:
13.09.20, 16:47
Für gewöhnlich kann man diese gekauften Inhalte herunterladen.
Aber solche Dinge sind doch für gewöhnlich in einem speziellen Format, dass sich nur mit den Apps der Händler öffnen lassen, oder nicht?

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2219
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von Niemand2000 »

MoBil hat geschrieben:
13.09.20, 17:25
Tastenspitz hat geschrieben:
13.09.20, 16:47
Für gewöhnlich kann man diese gekauften Inhalte herunterladen.
Aber solche Dinge sind doch für gewöhnlich in einem speziellen Format, dass sich nur mit den Apps der Händler öffnen lassen, oder nicht?
Z sollte einfach mal schauen, ob er die Inhalte herunterladen kann oder nicht

Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3126
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von Evariste »

Man sollte auch mal in die AGBs hineinsehen, ob man die Inhalte gekauft oder nur eine Lizenz zur Nutzung erworben hat.

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6215
Registriert: 02.05.09, 19:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von khmlev »

MoBil hat geschrieben:
13.09.20, 17:25
dass sich nur mit den Apps der Händler öffnen lassen, oder nicht?
Die Apps können ja auch weiter genutzt werden, um die gekauften Inhalte lesen bzw. streamen zu können.
Gruß
khmlev
- out of order -

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18570
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Kontokündigung und digitale Güter

Beitrag von FM »

Prinzipiell kann man alles was auf einem Computerbildschirm angezeigt wird auch speichern und ausdrucken, ähnlich beim PC-Ton. Ob es vom Vertrag her erlaubt ist, müsste man nachsehen.

Antworten