Zu viele Gutscheine erhalten

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Thomas Kaiser
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 29.12.18, 17:20

Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von Thomas Kaiser »

Verbraucher V macht bei einem Punktesammlungsprogramm per App mit. Eines Tages hat er genügend Punkte, sodass er diese gegen einen Gutschein für einen Online-Store in Höhe von 15 Euro eintauscht. Wenige Stunden später kommt die Email mit dem Gutscheincode. Die Umwandlung in die 15 Euro Shoppingguthaben verläuft einwandfrei.
Am nächsten Tag erhält Verbraucher V wieder vom Partner des Punktesammlungsprogramms eine Email mit einem Code für 15 Euro Shoppingguthaben. Verbraucher V glaubt, dass es sich um eine technische Panne handelt, probiert den Code jedoch aus. Nach Eingabe des Codes erhöht sich sein Shoppingguthaben auf 30 Euro.
Kann der Partner des Punktesammlungsprogramms von Verbraucher V nun die 15 Euro zurückfordern für den zuviel zugestellten Gutschein? Falls ja: Welche Fristen sind seitens des Partners des Punktesammlungsprogramms zu beachten? Ist Verbraucher V dazu verpflichtet, den Partner des Punktesammlungsprogramms auf seinen Fehler hinzuweisen? Wie ist die Rechtslage?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19706
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von FM »

Wenn der Verbraucher selbst schon weiß, daß es ein Irrtum war, wo liegt dann das Problem?
Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3335
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von Celestro »

Steht doch da:
Thomas Kaiser hat geschrieben: 19.01.21, 21:15 Kann der Partner des Punktesammlungsprogramms von Verbraucher V nun die 15 Euro zurückfordern für den zuviel zugestellten Gutschein? Falls ja: Welche Fristen sind seitens des Partners des Punktesammlungsprogramms zu beachten? Ist Verbraucher V dazu verpflichtet, den Partner des Punktesammlungsprogramms auf seinen Fehler hinzuweisen? Wie ist die Rechtslage?
Der Kunde will das Geld behalten und fragt, ob das ein Problem werden könnte.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25042
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von ktown »

Der Empfänger hat sich hier ungerechtfertigt bereichert. Der Partner hat einen Herausgabeanspruch (§ 812 Abs. 1 Satz 1 BGB). Ist der Empfänger hierzu außerstande, muss er Wertersatz leisten (§ 818 Abs. 2 BGB ).
Der Herausgabeanspruch unterliegt der regelmäßigen Verjährung von 3 Jahren (§§ 195 , 199 BGB ).
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Thomas Kaiser
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 29.12.18, 17:20

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von Thomas Kaiser »

Ist Verbraucher V dazu verpflichtet, dem Partner des Punktesammlungsprogramms mitzuteilen, dass ihm dieses zu viele Gutscheine hat zukommen lassen?
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3330
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von lottchen »

Meines Wissens nein. Das ist wie Ware, die man doppelt geliefert bekommt. Die muss man herausgeben wenn gefordert, aber man muss nicht aktiv auf den Absender zugehen.
Man sollte einfach mit dem Ausgeben des Geldes ein wenig warten. Möglicherweise wird der zweite Gutscheincode auch nachträglich noch ungültig gemacht. Vermutlich wird aber niemandem der Fehler auffallen.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Thomas Kaiser
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 29.12.18, 17:20

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von Thomas Kaiser »

Verbraucher V hat inzwischen 9 Gutscheine zugestellt bekommen. Von einer Aktivierung sieht Verbraucher V aus Fairnessgründen ab.
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3330
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Zu viele Gutscheine erhalten

Beitrag von lottchen »

Thomas Kaiser hat geschrieben: 21.01.21, 11:38 Von einer Aktivierung sieht Verbraucher V aus Fairnessgründen ab.
Dann könnte er den Absender aus Fairnessgründen auch informieren. Da gibt es offenbar einen Fehler im System.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Antworten