noch anfechtbar?

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
AndreasHL
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 733
Registriert: 30.12.04, 21:06
Wohnort: im Norden

noch anfechtbar?

Beitrag von AndreasHL »

Hallo,

Schwiegermutter erhält von einem Bestattungsunternehmen eine Rechnung für die Bestattungskosten meines verstorbenen Schwiegervaters. Die Rechnung ist von 06/2020, ich habe erst im Rahmen von Erbstreitigkeiten am 28.05.2021 davon erfahren.

Die Rechnung ist in einem Punkt völlig überhöht. Für die Überführung der Urne vom Krematorium zum Friedhof wurden über 550,-- Euro angesetzt. Bei einer Wegstrecke von max. 50 km. Dabei kann die Versendung beispielsweise per (Wortsperre: Firmenname) erfolgen. Also ist der Preis völlig überhöht.

Kann man gegen diese Rechnung noch angehen?

Viele Grüße

Andreas
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 26336
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: noch anfechtbar?

Beitrag von ktown »

Moderationsbeitrag
Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette (=Forenregeln) gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Sie helfen dem Forum und erleichtern dem Moderatoren-Team die Arbeit, wenn Sie eine Fragestellung zur allgemeinen Rechtslage herausarbeiten, die für Sie von Relevanz ist.

Weitere Konkretisierungen zur unseren Forenregeln finden sich neben der Juriquette in der Moderationsleitline oder in dem Beitrag "Was ist erlaubt"?

Fragen dazu können Sie jederzeit im Forum für Mitgliederinformation u. Support stellen.

Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.
Gesperrt