Erreichbarkeit des Kundendienstes

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Andreas_J
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 06.01.20, 09:00

Erreichbarkeit des Kundendienstes

Beitrag von Andreas_J »

A. möchte das Abo einer ausländischen Online-Tageszeitung kündigen. Die Kündigung kann gemäß AGB nur telefonisch erfolgen, die angegbene Telefonnummer ist ständig besetzt, A. ruft innerhalb einer Woche täglich mehrmals dort an (andere Abonnenten berichten auch von diesem Problem). Bedeutet die dauerhafte telefonische Nichterreichbarkeit ein Vertragsbruch, bzw. wäre A. weiterhin verpflichtet Abbuchungen zuzulassen?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21495
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Erreichbarkeit des Kundendienstes

Beitrag von FM »

Schon seit 2016 gilt in Deutschland:

https://www.pcwelt.de/news/Ab-1.10.-Kun ... 50966.html

Ob das in dem erwähnten ausländischen Land auch gilt, müsste man raussuchen. Und natürlich muss man es auch rechtzeitig gemacht haben, ein erfolgloser Anrufversuch ist noch keine Kündigungserklärung.
Antworten