Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Kaufrecht für Käufer und Verkäufer, Werkvertragsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Gebrandmarkter
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 24.04.08, 16:35

Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Gebrandmarkter »

Hi!
Ist es zulässig, sich die Zustimmung für eine Preisanpassung zu holen, wenn man "durch das Drehkreuz geht"?
Also durch den Vorgang des "Durchgehens"? Vor allem, wenn man bedenkt, dass nicht jeder alle 2 Minuten seine Mails checkt (eine Ankündigung er Post gab es nicht).

Ich find das etwas was abenteuerlich. Ist das rechtlich zulässig?

Gruß
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27563
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von ktown »

Meines Erachtens nein.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7301
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von ExDevil67 »

Was steht denn im Vertrag zum Thema Preisanpassung? Wobei ich auch das reine betreten des Studios nach Zugang entsprechenden Mail als unzureichend ansehen würde. Selbst wenn man auf die Sekunde genau bestimmt bekommt wann die Mail einem zugegangen ist und wann das Studio betreten wurde, sind auch beide Uhren synchron? Im Extremfall reden wir dann ja über eine Zeitraum von Sekunden.
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6609
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Zafilutsche »

Gebrandmarkter hat geschrieben: 14.06.22, 13:08 Ich find das etwas was abenteuerlich. Ist das rechtlich zulässig?
Ich finde das genauso "abenteuerlich" und zumindest fragwürdig.
Mit der Wahl eines Drehkreuzes ist mir aber gleich ein Beispiel Eingefallen, wo die Wahl durch die Nutzung eines bestimmten Aus-/Eingangs
zu einer fest Abgabe einer "Willenserklärung" führt.
Landtag zur Abstimmung wer für oder gegen einen bestimmten Antrag ist.
Wahl eines Passagiers beim verlassen der Gepäckabfertigung und durchschreiten des roten oder grünen Kanals (also wer etwas beim Zoll anzumelden hat oder eben nichts anzumelden hat)
Solche Art einer Willensbekundung würde ich im Fitnessstudio oder anderen Bereichen eher als untypisch bezeichnen wollen und sollten m.E.
zuvor in der Vereinssatzung oder Geschäftsordnung vereinbart werden.
Ansonsten geht man eben durch das Drehkreuz - "Ich stimme nicht zu" :roll:
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7301
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von ExDevil67 »

Zafilutsche hat geschrieben: 28.06.22, 11:36 Ich finde das genauso "abenteuerlich" und zumindest fragwürdig.
Mit der Wahl eines Drehkreuzes ist mir aber gleich ein Beispiel Eingefallen, wo die Wahl durch die Nutzung eines bestimmten Aus-/Eingangs
zu einer fest Abgabe einer "Willenserklärung" führt.
Landtag zur Abstimmung wer für oder gegen einen bestimmten Antrag ist.
Wahl eines Passagiers beim verlassen der Gepäckabfertigung und durchschreiten des roten oder grünen Kanals (also wer etwas beim Zoll anzumelden hat oder eben nichts anzumelden hat)
Mit dem großen Unterschied das ich am Flughafen oder im Parlament beim Hammelsprung weiß das ich damit gerade etwas auslöse und bewusst den einen oder anderen Weg wähle. Das dürfte aber im Fitnessstudio gerade nicht der Fall sein wenn ich den einen Eingang nutze ohne zu wissen das 1 Sekunde vorher in meiner Mailbox die Info ankam "mit dem nächsten Betreten stimme ich der Preiserhöhung zu".
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27563
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von ktown »

Hinzu kommt, dass das BGB solch eine Vorgehensweise im Vertragsrecht nicht vorsieht.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6609
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Zafilutsche »

ExDevil67 hat geschrieben: 28.06.22, 11:52 Das dürfte aber im Fitnessstudio gerade nicht der Fall sein wenn ich den einen Eingang nutze ohne zu wissen ...
Darum hatte ich versucht zu erklären, das der Handlungs- bzw Geschäftswille die Voraussetzung sein muss.
Hier im Beispiel ermangelt es an einem Handlungswille.
Ergo wird der Initiator der "Drehtürenentscheidung "Schwierigkeiten" haben, seine Idee wirksam umsetzten zu können.
Da spielt es meiner Meinung nicht mal ne Rolle, ob die E-Mail eine Sekunde oder 1 Jahr zuvor übermittelt worden ist.
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5839
Registriert: 01.06.07, 18:45
Wohnort: Wehringen

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Elektrikör »

Dazu gabs auf einer großen Videoplattform schon mal was von einer dort recht aktiven Kanzlei aus Köln
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet
Pünktchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5672
Registriert: 14.09.04, 16:23

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Pünktchen »

Zafilutsche hat geschrieben: 28.06.22, 11:36
Ansonsten geht man eben durch das Drehkreuz - "Ich stimme nicht zu" :roll:
Klar, und wo findet man dieses Drehkreuz? 8)
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6609
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Fitnessstudio passt Preise an. Zustimmung "wenn man durch das Drehkreuz" geht

Beitrag von Zafilutsche »

Pünktchen hat geschrieben: 09.07.22, 14:34
Zafilutsche hat geschrieben: 28.06.22, 11:36
Ansonsten geht man eben durch das Drehkreuz - "Ich stimme nicht zu" :roll:
Klar, und wo findet man dieses Drehkreuz? 8)
Jede noch so gute kreative Idee ist zum scheitern verurteilt, wenn die Umsetzung sch... ist. Wer diese Art von Abstimmung initiiert, der muss schon den "Abstimmenden" in Kenntnis setzen, das es zur Entscheidung 2,3 oder mehrere Drehkreuze geben mag die Räumlich nahe beieinander sein müssen, damit nix "unzumutbar" werden könnte. Das Risiko liegt beim Initiator der Drehkreuz-Entscheidungs-Art
. Daher wird nur dieser auch Auskunft über den Ort des anderen Kreuzes geben können.😉
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
Antworten