Verfassungsfeindliche Symbole als Modetrent

Moderator: FDR-Team

Antworten
DaChris77
Topicstarter
Account gesperrt
Beiträge: 1021
Registriert: 10.10.10, 19:05
Wohnort: TI, Schweiz

Verfassungsfeindliche Symbole als Modetrent

Beitrag von DaChris77 » 06.05.12, 01:27

http://www.welt.de/lifestyle/article138 ... Shirt.html

Was passiert wenn ein in Deutschland lebender Deutscher diese Mode desingt, dei Vorlagen via Mail versendet und in Asien produziert und vertreibt, macht er sich strafbar?

Macht sich der D Tourist strafbar wenn er diese Mode aus dem Urlaub mit nach D bringt?


Meine Kids finden diese Klamotten total cool und haben einige aus dem Thailand-Urlaub mitgebracht. Hier in der CH hat niemand was gesagt, aber anziehen werden die sie hier nicht.
Ich war jedoch heute auf einem Thai-Fest, da sind einige, auch aus D, mit dieser Mode herumgelaufen. Hat offenbar auch niemand gestört.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14173
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Verfassungsfeindliche Symbole als Modetrent

Beitrag von Gammaflyer » 06.05.12, 06:34

Ich könnte mir vorstellen, dass das letztlich ähnlich wie die durchgestrichenen Hakenkreuze wegen der eben nicht verherrlichenden Aussage, sondern wegen Satire o.ä. zulässig sein könnte.

Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18784
Registriert: 25.09.04, 23:37
Wohnort: Usedom, Köln

Re: Verfassungsfeindliche Symbole als Modetrent

Beitrag von Michael A. Schaffrath » 07.05.12, 16:30

... trotzdem würde ich wegen des zu erwartenden Unverständnisses meine Kinder nicht in solchen Klamotten losziehen lassen.
DefPimp: Mein Gott
Biber: Nö, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

Chabos wissen, wer der M.A.S. ist.

Antworten