Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Nach Briefwahl verstorben
Aktuelle Zeit: 24.09.18, 17:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Briefwahl verstorben
BeitragVerfasst: 18.02.16, 10:02 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.08, 03:19
Beiträge: 6369
Tastenspitz hat geschrieben:
OK-jetzt hab ich´s auch verdient...


Dein Glück dass ich ne pazifistische Ader habe :devil: :kopfstreichel:

Ich hab lange an den Vorbereitungen von Wahlen mitgearbeitet und war jetzt auch schon einige Male Wahlhelferin. Wahlbenachrichtigungen an gemeldete Verstorbene/Weggezogene wurden noch am Versandtag aussortiert. Unsere Azubis können ein Lied davon singen :ostern:

Leider gibt es in den Wahllokalen auch immer Vorfälle die mehr Anlass gäben eine Wahl anzufechten als die dreieinhalb Leute die Briefwahl gemacht haben und dann verstarben. Es gibt eben immer Menschen die wählen dürfen, dabei aber Unterstützung brauchen. Und es gibt immer Angehörige bei denen man sicher sein kann dass die auch inhaltlich "unterstützen", man kann es aber nicht verhindern, man kann es nicht mal nachweisen.... Ich möchte nicht wissen, was da in manchen Wohnheimen und anderen Einrichtungen passiert.... :evil:

_________________
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Briefwahl verstorben
BeitragVerfasst: 18.02.16, 22:03 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.12.04, 17:06
Beiträge: 15347
Oktavia hat geschrieben:
Ich hab lange an den Vorbereitungen von Wahlen mitgearbeitet und war jetzt auch schon einige Male Wahlhelferin. Wahlbenachrichtigungen an gemeldete Verstorbene/Weggezogene wurden noch am Versandtag aussortiert.


Wenn er schon vor dem Versand gestorben ist, hätte er ja eh nicht briefwählen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Briefwahl verstorben
BeitragVerfasst: 18.02.16, 23:03 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.08, 03:19
Beiträge: 6369
FM hat geschrieben:
Oktavia hat geschrieben:
Ich hab lange an den Vorbereitungen von Wahlen mitgearbeitet und war jetzt auch schon einige Male Wahlhelferin. Wahlbenachrichtigungen an gemeldete Verstorbene/Weggezogene wurden noch am Versandtag aussortiert.


Wenn er schon vor dem Versand gestorben ist, hätte er ja eh nicht briefwählen können.


Stimmt! :D

_________________
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!