Seite 2 von 2

Re: Räuchern in der Mietwohnung

Verfasst: 27.12.17, 19:20
von Sardoan
fodeure
ist Blödsin ;) Oller Forentroll... Ich hoffe der Staat klemmt dir bald paar Kemaras in die Wohnung/Haus. Und ja, ich will keine Geräte im Haus, die mich stören und per Funk was weiß wer übertragen. Wenn dich das "leider" stört, dann häng mal eine Cam in dein Wohnzimmer und lass dich überwachen. Und was stimmt mit der Aussage nicht, dass die De.u.tsche Ba.n.k mehr als 7000 Klagen am Hals hat? Hat doch schon paar Milliarden gezahlt wegen Geldwäsche, Hinterziehung... Und dann Geld von uns bekommen. Was ist an der Aussage denn bitte falsch? Zu wahr? Und nochmal zu leider: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 02203.html die Teile nerven halt. Und ja, wenn die bei Bacon anspringen, dann kommen die ab. Soll ich jetzt mit Vermieter reden und er dann mit der Techem? Die Techem ist eh nicht in der Lage was zu machen... Lobbyorganisation "Forum Brandrauchprävention" hat halt paar Politiker gekauft, seit dem haben wir die Pflicht für die Teile, die nix bringen. Check mal die Anzahl von Bränden, seit dem es die Melderpflicht gibt. Und ohhhaaaaa, die haben nix verändert. Junge, bist bestimmt Mitglied einer Partei, oder? So dumm kann man doch nicht sein. Ich schenk dir mal ein Abwehrgerät gegen fliegende Elefanten, dann siehst du bestimmt keine mehr ;) Seit dem du Rauchmelder hast ist deine Wohnungbrandanzahl gesunken um? 0%. Die helfen in etwa 0,5 Prozent wenns hochkommt. Aber haben ordentlich Geld in die Lobby-Kassen gespült ;) WIll mich halt gegen den Irrsinn wehren und frage hier nach rechtlichen Möglichkeiten. Mal was konstruktives antworten bitte? Und wieso Rauchmelder und nicht Feuermelder??? Feuermelder mit Temperatursensor wären doch optimal.

Re: Räuchern in der Mietwohnung

Verfasst: 27.12.17, 20:12
von Sardoan
Und ja: Der Rauchmelder piept ohne Ende, hab die abgemacht. Vermieter; Dann fristlose Kündigung. Ich: Aber da Sie die Begehung fristgerecht anmelden müssen und ich ja nicht doof bin und die Rauchmelder vorher wieder andrehe, haben Sie keine Chance. Also Troll, wie soll ich denn wegen den abmontierten Rauchmeldern gekündigt werden? Du Junge hast Gesetz nicht gerafft, wissen wie man es umgeht und gut. Willkommen in der Wirklichkeit du Bub. Somit erneut die Frage: wie kann ich dieses dumme Gesetz legal umgehen. Wie ich es illegal umgehe weiß ich ja.

Re: Räuchern in der Mietwohnung

Verfasst: 27.12.17, 21:00
von webelch
Dann kann dieser Thread wohl geschlossen werden.

Sie vergreifen sich im Ton.

Re: Räuchern in der Mietwohnung

Verfasst: 27.12.17, 21:14
von CDS
Die Sachlage ist eigentlich ganz einfach:
Die Manipulation an Brandmeldern welche dem VM gehören ist vorsätzliche Sachbeschädigung.
Das sollte als Grund für eine fristlose Kündigung reichen - zudem damit ja auch das Leben der anderen Hausbewohner gefährdet wird.

Re: Räuchern in der Mietwohnung

Verfasst: 27.12.17, 21:15
von ktown
webelch hat geschrieben:Dann kann dieser Thread wohl geschlossen werden.

Sie vergreifen sich im Ton.
Dem ist nicht zu widersprechen.
Deshalb ist hiermit Ende.