Seite 1 von 1

andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 17:02
von Oce
Folgender fiktiver Fall.

Ein Auto ist in Deutschland zugelassen mit eigenen Kennzeichen und natürlich auch versichert und hat HU, also alles soweit in Ordnung.

Da das Auto ein Rechtslenker ist und man auf ein Treffen fahren möchte nun folgende Frage dazu.

Was würde passieren, wenn man schon zu Hause Nummernschilder aus GB anbringen würde die in GB abgelaufen sind, gegen was verstößt man da und was kostet es an Bußgeld?

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 17:42
von fodeure
Oce hat geschrieben:gegen was verstößt man da
Gegen § 22 StVG. Und bevor die Frage kommt: Ja, das gilt auch für ausländische Kennzeichen.
Oce hat geschrieben:und was kostet es an Bußgeld?
Kein Bußgeld, da eine Straftat vorliegt: Ein Jahr Gefängnis oder eine Geldstrafe.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 17:51
von Oce
Könnte man nicht einfach sagen, dass Auto ist von meiner Oma aus London?

Papiere habe ich leider verlegt.

In Deutschland darf man ja nur von vorn geblitzt werden wegen dem Fahrerfoto, in England auch von hinten.

Da ich das gelbe Nummernschild schön finde, würde man ja vorn das deutsche dran lassen, das man auch ja geblitzt werden kann und nur hinten tauschen.

Somit ist doch alles gut und man entzieht sich nicht den Blitzern.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:16
von Gammaflyer
Oce hat geschrieben:Könnte man nicht einfach sagen, dass Auto ist von meiner Oma aus London?
Nein, das ändert nichts am
Oce hat geschrieben:Somit ist doch alles gut und man entzieht sich nicht den Blitzern.
Nein, es ist nicht "alles gut", weil es bei Kennzeichen nicht nur ums "Blitzen" geht.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:30
von Oce
Wenn ein Auto in England zugelassen ist, darf man auch mit GB Nummernschilder in Deutschland bis zu 180 Tagen fahren.

Woher wollen die wissen das es nicht in England zugelassen ist?

Glaube kaum, dass die den Dorfcherif in GB anrufen und fragen. Polizisten sind meist dumm und können kein englisch.

Vor 2 Wochen habe ich mich auf einen Mutter Kindparkplatz bei einen Supermarkt gestellt und ein Polizist forderte mich auf wegzufahren. Ich ging aber ohne was zu sagen in den Supermarkt und als ich raus kam wollte er meine Papiere.

Es gab dann eine Beschwerde an die Wache, da es Privatgelände war und ein Mutter Kind Parkplatz ohnehin kein Relikt im STVO ist.

Dazu wie schlau Bullen sind.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:33
von Gammaflyer
Tut mir Leid, auf dem Niveau diskutiere ich nicht weiter.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:37
von Oce
Es ist ja in Deutschland alles geregelt, da muß man dann eh nicht diskutieren.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:44
von webelch
Ein neuer Eintrag auf meiner Ignore-Liste.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:44
von hambre
Wenn ein Auto in England zugelassen ist, darf man auch mit GB Nummernschilder in Deutschland bis zu 180 Tagen fahren.
Aber nicht, wenn man seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 18:49
von Oce
Die Oma wohnt ja in London ;) lesen solltest mal!

Aber zu deinen Kommentar. Wenn man vom Ausland nach Deutschland umzieht, würden die 180Tage auch dann gelten.

Re: andere Nummernschilder

Verfasst: 03.10.15, 19:58
von hawethie
Tipps und Ratschläge zu geplanten Straftaten gehören nicht zu dem, wofür das Forum gedacht ist...
DICHT