3'ter Verkehrsverstoß

Moderator: FDR-Team

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von windalf »

in sechs Jahren Bußgeldstelle habe ich nicht einen Fall mitgekriegt, wo ein Anwalt Geld erhalten hat - auch nicht, wenn er gegen die Ablehnung geklagt hat.
Das mag ja sein. Der Markt scheint aber zu zeigen, dass das von mir angsprochene Geschäftsmodell (zumindest kurzfristig) zu funktionieren scheint. Google bringt dich auf die entsprechende Seite. Es gibt da auch schon Berichte im Netz zu diesem Startup... Angeblich könne ca 1/3 der Bescheid vom Tisch gewischt werden (auf Kosten von Vater Staat). Die anderen haben "nur" mit Ihren Daten bezahlt.

Sieht man von dem Datenproblem ab riskiert man als Betroffener wenig es einfach mal drauf ankommen und prüfen zu lassen wofür man bei einem Anwalt sonst schnell einen 3-4stelligen Betrag los ist. Die Erfolgsaussicht des Anwalts sind aber sogar schlechter, weil der ja nicht die Daten aller Fälle hat und miteinander kombinieren kann um das Haar in der Suppe zu finden, dass den Bußgeldbescheid nichtig machen kann. Hinzu kommt, dass der Anwalt ja immer daran verdient. Das Startup nur, wenn es den Fehler findet der ihm Geld bringt. Da ist die Motivationslage eine ganz andere die noch eher zum Erfolg führt.
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

ktown
Topicstarter
FDR-Moderator
Beiträge: 23027
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von ktown »

Bei der ganzen Thematik kam mir noch folgende Frage.

Wenn ich mir die Bussgeldbescheide der letzten Jahre anschaue, dann gibt es die Variante 1 mit zwei Bildern (Kennzeichen und Gesicht in Nahaufnahme) und die Variante 2 mit 2 Bildern ( Komplettes Bild vom ganzen Auto und Bild vom Gesicht).
Da ich jetzt durch Recherche rausgefunden habe, dass vielfach die Aufnahme fehlerhaft ist, weil das Messfeld nicht korrekt ist, dann frag ich mich, ob bei einem Bussgeldbescheid nicht grundsätzlich das komplette Bild gezeigt werden müsste. Andersrum provokativ gesagt: Haben die Behörden was zu verbergen, wenn sie die Variante 1 nur abbilden?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Mount'N'Update

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von Mount'N'Update »

Ich glaube nicht.

Wenn man sich so ein „Ganzkörperfoto" mal ansieht, kann man damit noch nicht einmal beweisen, dass das Fahrzeug überhaupt fuhr. Es sieht aus wie ein Standbild.

Was kann man also damit besser beweisen? Gar nichts, finde ich.

ktown
Topicstarter
FDR-Moderator
Beiträge: 23027
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von ktown »

Naja wenn man entsprechende Seiten im Netz so ließt, dann ist es wohl wichtig, wie das Fahrzeug im Gesamtbild zu sehen ist und ob eventuell andere Fahrzeuge im Messrahmen mit enthalten sind.
Wenn einem aber dieses Bild vorenthalten wird, dann kann dies ja auch nicht von einem Anwalt überprüft werden.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5247
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von hawethie »

Ein Anwalt kann aber die komplette Akte inkl. des vollständigen Fotos einsehen.
Und wenn man im Vorverfahren bzw. nach einem Einspruch danach fragt.... einige Behörden schicken das dann auch zu.
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

ktown
Topicstarter
FDR-Moderator
Beiträge: 23027
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von ktown »

OK, heißt also es gibt keine gesetzliche Vorgaben, was im Bescheid anzuzeigen ist.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5247
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von hawethie »

Doch - im OWiG findest du die Pflichtangaben, die im Bußgeldbescheid stehen müssen.
Da taucht noch nicht mal das Foto an sich auf.
Naja wenn man entsprechende Seiten im Netz so ließt, dann ist es wohl wichtig, wie das Fahrzeug im Gesamtbild zu sehen ist und ob eventuell andere Fahrzeuge im Messrahmen mit enthalten sind.
glaubst du alles, was in Netz steht? 8) Meinst du wirklich, die würden schreiben, dass 99 % aller Messungen in Ordnung sind und die 1% mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch zu schnell waren, nur man anhand irgendwelcher Kleinigkeiten nicht in der nötigen Genauigkeit gemessen hat? (Fuhr der jetzt 56 oder 56,8....)
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

ktown
Topicstarter
FDR-Moderator
Beiträge: 23027
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von ktown »

hawethie hat geschrieben:glaubst du alles, was in Netz steht?
Ja.....du nicht? :wink:
hawethie hat geschrieben:die 1% mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch zu schnell waren, nur man anhand irgendwelcher Kleinigkeiten nicht in der nötigen Genauigkeit gemessen hat?
Würdest du nicht auch gerne zu dem 1% gehören? :wink:
Ich kann dir versichern, dass sich Lieschen Müller schon auf führerscheinlose Zeit einstellt. Problem ist nur, dass Lieschens Mann das letztlich auch mit ausbaden muss. :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

hawethie
FDR-Moderator
Beiträge: 5247
Registriert: 14.09.04, 12:27

Re: 3'ter Verkehrsverstoß

Beitrag von hawethie »

ich würde am liebsten zu denen gehören, die nicht geblitzt werden weil sie nicht zu schnell fahren.
Klappt auch nicht immer - aber immer unter der Eintragungsgrenze
Was du nicht willst, das man dir will, das will auch nicht -
was willst denn du.

Antworten