Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Moderator: FDR-Team

Antworten
avoelp
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.05.11, 11:36

Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Beitrag von avoelp »

Herr X parkt seinen Wagen auf einem Parkplatz mit Parkscheinautomat und lässt ihn dort zwei Tage stehen. Der Parkschein gilt aber nur für wenige Stunden. Einige Tage später erhält Herr X zwei kostenpflichtige Verwarnungen für Falschparken - eine für den ersten und eine für den zweiten Tag.

Ist das rechtens?

Gruß, Andreas

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Beitrag von SusanneBerlin »

So einen Fall haben wir schon mal diskutiert.
http://recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=4 ... trafzettel
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22333
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Beitrag von ktown »

Ja so manches mal hilft die Suchfunktion doch. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

freemont
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8317
Registriert: 21.08.14, 15:57

Re: Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Beitrag von freemont »

SusanneBerlin hat geschrieben:So einen Fall haben wir schon mal diskutiert.
http://recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=4 ... trafzettel

Das passt hier allerdings nicht, da war die Besonderheit:
[1.]... ein Strafzettel lag zwischen Windschutzscheibe und Motorhaube (Parken im Bereich es Parkscheinautomaten ohne gültigen Parkschein ... - länger als 30 Minuten, Konkretisierung: Ausnahmegenehmigung nicht lesbar im Fahrzeug!, Ventilstellung VR01 HR07) 15,- EUR am 20.2. und

[2.] der darauffolgende Strafzettel vom 22.02. (Parken im Bereich es Parkscheinautomaten ohne gültigen Parkschein ... - länger als 3 Stunden (Konkretisierung: Ausnahmegenehmigung nicht lesbar im Fahrzeug! Ventilstellung unverändert, VR01 HR08): 30,- EUR
Zwei Knöllchen für zwei verschiedene Tatbestände. Selbstverstndlich hindert das 30-Minuten-Ticket nicht die Sanktionierung des 3h-Verstosses.

Hier im thread ist es dagegen so, dass tatsächlich ein Parkverstoß, Dauerdelikt, dieselbe Tat zwei mal geahndet werden soll. Hier sollte das also mit dem Zahlen der ersten Verwarnung erledigt sein.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2594
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Zwei Strafzettel für einmal Falschparken?

Beitrag von lottchen »

Das scheint ein Dauerdelikt zu sein wonach nur 1x bezahlt werden muss.
In Zukunft stelle ich mich dann 1 Woche auf einen Parkschein-Parkplatz ohne zu bezahlen. Wenn in der Zeit eh nur 1 Strafzettel bezahlt werden muss spare ich viel Geld. 10-35€ statt 7Tage mal 24h mal x Euro. Natürlich nur solange ich nicht abgeschleppt werde :twisted: ...
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Antworten