Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
KnightForRight
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.12, 09:59

Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Beitrag von KnightForRight »

Stimmt es, dass die Bahn das Quer durchs Land Ticket generell nie erstattet, nicht mal anteilig?

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6114
Registriert: 02.05.09, 19:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Beitrag von khmlev »

Rückgabe, Umtausch und Erstattung des Tickets sind gemäß den Beförderungsbedingungen für dieses Ticket nur auf Grund fahrgastrechtlicher Verpflichtungen möglich.
Gruß
khmlev
- out of order -

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Beitrag von SusanneBerlin »

Die Erstattung beim Länderticket beträgt 1,50€, es wird aber erst ab einem Mindestbetrag ab 4,00€ ausgezahlt, d.h. Sie müssen 3 Erstattungsansprüche samneln um dann 4,50€ zu erhalten.

Nachzulesen hier: https://community.bahn.de/questions/933 ... destbetrag

oder dort (runterscrollen bis "In 4 Schritten zu Ihrer Entschädigung - so geht's:" https://www.bahn.de/p/view/service/ausk ... gung.shtml
Grüße, Susanne

KnightForRight
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 23.10.12, 09:59

Re: Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Beitrag von KnightForRight »

khmlev, wie ist "Fahrgast rechtliche Verpflichtungen" definiert?

Ja danke Susanne.

khmlev
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6114
Registriert: 02.05.09, 19:01
Wohnort: Leverkusen

Re: Erstattung durch Bahn wegen Verspätung, Ausnahmen?

Beitrag von khmlev »

Gruß
khmlev
- out of order -

Antworten