Baustellenfahrzeuge auf Bürgersteig

Moderator: FDR-Team

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22660
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Baustellenfahrzeuge auf Bürgersteig

Beitrag von ktown »

Tom Ate hat geschrieben:
Bumblebii hat geschrieben:Gut, dann mal einen Anruf beim straßenverkehrsamt starten. Danke!!!
Na herzlichen Dank.
Bau macht genug Stress - dank solchem Verständnis wird es viel besser.
Also fpe eine Baufirma sollte es ihr tägliche Arbeit sein und daher sollte die entsprechende Fachkenntnis vorliegen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Bumblebii
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 440
Registriert: 02.05.16, 18:23

Re: Baustellenfahrzeuge auf Bürgersteig

Beitrag von Bumblebii »

Tom Ate hat geschrieben:
Bumblebii hat geschrieben:Gut, dann mal einen Anruf beim straßenverkehrsamt starten. Danke!!!
Na herzlichen Dank.
Bau macht genug Stress - dank solchem Verständnis wird es viel besser.
Sorry, aber Kinderleben finde ich (und besonders die Eltern der Kinder) wichtiger als stressfreies Bauen. Es liegt keinem daran zu schikanieren oder den Bau zu verzögern. Im Gegenteil, je früher fertig desto schneller eine entspannte Verkehrssituation.
Es ist eine Hauptstraße, von BAB und Bundesstraße kommend die einzige Möglihkeit um in und aus dem Ort zu kommen. Das bedeutet viel Verkehr, besonders im Berufsverkehr, wenn auch die Kinder zur Schule müssen. Die Eltern spielen jetzt abwechselnd Schülerlotsen damit nichts passiert. Das kann es aber nicht sein! Die Bauleitung ist nicht kooperativ und sieht sich nicht in der Verantwortung Bescheid zu geben an welchen Tagen der Bürgersteig gebraucht wird um den Elterndienst planen zu können. Wenn die nicht selber absichern, ist es das Mindeste was sie zur Sicherheit beitragen müssten.

Irgendwer hat wohl schon angerufen. Heute morgen war da Polizei und es wird nicht mehr gearbeitet, was aber auch am Wetter liegen könnte.

Antworten