Parken auf Gehweg und Ein­ge­schränk­tes Halte­ver­bot

Moderator: FDR-Team

Antworten
papa39
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 152
Registriert: 26.04.05, 15:02

Parken auf Gehweg und Ein­ge­schränk­tes Halte­ver­bot

Beitrag von papa39 » 07.11.18, 20:55

Guten Abend,

mich würde interessieren, wie Ihr folgende Situation einschätzt:

An einer Straße ist in beiden Richtungen das Parken auf Gehweg mit Schild Nr. 315 erlaubt.

Auf der einen Straßenseite wird (in Fahrtrichtung) danach diese Erlaubnis durch 315 (mit Endepfeil) zusammen mit einem Ab­solut­en Halte­verbot aufgehoben.

Auf der einen Straßenseite steht (in Fahrtrichtung) danach NUR ein ein­ge­schränk­tes Halte­ver­bot. Gilt dieses ein­ge­schränk­tes Halte­ver­bot nun nur auf der Fahrbahn oder auch im Bereich des Parkstreifens auf dem Gehwegs?

Viele Grüße
Volker
Aus Steinen, die man Dir in den Weg legt, kannst Du was Schönes bauen.

Antworten