Platz für Sozius

Moderator: FDR-Team

Antworten
cuto8
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.06, 10:04

Platz für Sozius

Beitrag von cuto8 » 23.09.19, 14:41

Hallo zusammen,

vermutlich eine etwas ungewöhnliche Frage, aber gibt es eigentlich eine gesetzliche Regelung, wo ein Sozius auf einem Motorrad oder Roller zu sitzen hat? Wäre es bspw. legal, das Kind asiatisch ( :ironie: ) vor dem Fahrer zu transportieren? Wäre auch der Damensitz in Ordnung?

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6258
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Platz für Sozius

Beitrag von hambre » 23.09.19, 14:51

gibt es eigentlich eine gesetzliche Regelung, wo ein Sozius auf einem Motorrad oder Roller zu sitzen hat?
Ja, nur auf einem besonderen Sitz (§ 21 Abs. 1 Nr. 1 StVO)

cuto8
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.06, 10:04

Re: Platz für Sozius

Beitrag von cuto8 » 23.09.19, 15:08

hambre hat geschrieben:
23.09.19, 14:51
gibt es eigentlich eine gesetzliche Regelung, wo ein Sozius auf einem Motorrad oder Roller zu sitzen hat?
Ja, nur auf einem besonderen Sitz (§ 21 Abs. 1 Nr. 1 StVO)
Aber das ist ja genau der Punkt.
https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/__21.html hat geschrieben:Abweichend von Satz 1 dürfen in Kraftfahrzeugen, für die Sicherheitsgurte nicht für alle Sitzplätze vorgeschrieben sind, so viele Personen befördert werden, wie Sitzplätze vorhanden sind.
Ein KRad hat zwei Sitzplätze. "Fahrer vorne, Sozius hinten" steht da nirgendwo.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Platz für Sozius

Beitrag von SusanneBerlin » 23.09.19, 15:24

Und wie will der Motorradfahrer den Fußschalthebel bedienen, wenn der Sozius seine Füße auf den vorderen Fußstützen hat?
Grüße, Susanne

cuto8
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 12.09.06, 10:04

Re: Platz für Sozius

Beitrag von cuto8 » 23.09.19, 15:28

Der Sozius muss baumeln lassen. Auch von Fußrasten ist da nirgendwo die Rede.

Bitte nicht falsch verstehen. Das ist eine Gedankenspiel ohne Handlungsabsicht. Wer das macht, darf m.E. auch ohne Helm fahren. Aber bisher habe ich nichts gefunden, das gegenteiliges bedeutet.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Platz für Sozius

Beitrag von SusanneBerlin » 23.09.19, 15:47

cuto8 hat geschrieben:
23.09.19, 15:28
Der Sozius muss baumeln lassen. Auch von Fußrasten ist da nirgendwo die Rede.
Das Erfordernis von Fußstützen steht in § 61 StVZO.
Außerdem ist da von einem "Haltesystem" für den Beifahrer die Rede. Das ist normalerweise der hinter dem Sitz angebrachte Bügel, an dem sich der Sozius festhalten kann.

Der Lenker ist kein geeigneter Festhaltegriff für den Beifahrer.
Grüße, Susanne

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7221
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Platz für Sozius

Beitrag von karli » 23.09.19, 16:05

SusanneBerlin hat geschrieben:
23.09.19, 15:47
Außerdem ist da von einem "Haltesystem" für den Beifahrer die Rede. Das ist normalerweise der hinter dem Sitz angebrachte Bügel, an dem sich der Sozius festhalten kann.
Sehr verbreitet und auch zulässig, ist ein Halteriemen quer über der Sitzbank.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

wolfmoon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 05.02.10, 14:32

Re: Platz für Sozius

Beitrag von wolfmoon » 23.09.19, 16:13

Der Sozius könnte auch entgegen der Fahrtrichtung sitzen und sich somit am Fahrer feshalten. Ferner könnte er somit die Fußrasten für den Sozius verwenden.

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7221
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Platz für Sozius

Beitrag von karli » 23.09.19, 18:17

wolfmoon hat geschrieben:
23.09.19, 16:13
Der Sozius könnte auch entgegen der Fahrtrichtung sitzen und sich somit am Fahrer feshalten.
Soweit das den Fahrer nicht derart behindert, daß die Verkehrssicherheit beeinträchtigt wäre, wüsste ich spontan kein Gesetz, das dies verbieten würde.
§ 23.1 StVO hat geschrieben:StVO Wer ein Fahrzeug führt, hat zudem dafür zu sorgen, dass das Fahrzeug, der Zug, das Gespann sowie die Ladung und die Besetzung vorschriftsmäßig sind und dass die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs durch die Ladung oder die Besetzung nicht leidet.
Ein Sozius, der dem Fahrer aufgrund seiner Grösse die Sicht versperren würde oder die Lenkbewegung behindert oder ein Kind das rumzappelt oder sich nicht richtig festhält und den Fahrer dadurch ablenkt, dürfte dieser Vorschrift nicht genügen.

Für die beliebten Roller aus der DDR gab es übrigens Kindersitze die vor dem Fahrer montiert wurden.
http://www.oldtimerbande.de/mediapool/9 ... 217968.JPG
Ich behaupte mal daß Dinger solcher Bauart noch heute als Kindersitz gemäß § 35a Abs.9 zulässig sind oder zumindest Bestandsschutz geniessen.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

MichiFed
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 10.03.12, 08:36

Re: Platz für Sozius

Beitrag von MichiFed » 24.09.19, 14:36

§ 61 Halteeinrichtungen für Beifahrer sowie Fußstützen und Ständer von zweirädrigen Kraftfahrzeugen
(1) Zweirädrige Kraftfahrzeuge, auf denen ein Beifahrer befördert werden darf, müssen mit einem Haltesystem für den Beifahrer ausgerüstet sein, das den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.
(2) Zweirädrige Kraftfahrzeuge müssen für den Fahrer und den Beifahrer beiderseits mit Fußstützen ausgerüstet sein.

Also auf dem Sitzplatz mit Fußrasten. Ich könnte mir jetzt nur noch vorstellen das man noch versuchen kann Rücken an Rücken zu fahren, sollte der Beifahrer das Haltesystem und die Fußrasten erreichen können. Meiner Meinung nach ist das echt schwierig. Den Beifahrer würde ich dann gerne nach einer Stunde gemischte Strecke sehen....

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7221
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Platz für Sozius

Beitrag von karli » 24.09.19, 15:50

MichiFed hat geschrieben:
24.09.19, 14:36
Ich könnte mir jetzt nur noch vorstellen das man noch versuchen kann Rücken an Rücken zu fahren, sollte der Beifahrer das Haltesystem und die Fußrasten erreichen können. Meiner Meinung nach ist das echt schwierig. Den Beifahrer würde ich dann gerne nach einer Stunde gemischte Strecke sehen....
Also bei diversen Radsportveranstaltungen sieht man regelmässig Kameraleute, die genau so auf dem Motorrad sitzen, um die Veranstaltung zu filmen.
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

MichiFed
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 10.03.12, 08:36

Re: Platz für Sozius

Beitrag von MichiFed » 24.09.19, 21:46

Wenn Sitz und Fußrasten angepasst worden sind denke ich geht das. Ob das allerdings der TÜV durchwinkt??

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6258
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Platz für Sozius

Beitrag von hambre » 25.09.19, 07:55

Also bei diversen Radsportveranstaltungen sieht man regelmässig Kameraleute, die genau so auf dem Motorrad sitzen, um die Veranstaltung zu filmen.
Allerdings gilt in dem Fall nicht die StVO.

Antworten