Strafbarkeit bei Inbesitznahme von PKW-Kennzeichen

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20879
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Strafbarkeit bei Inbesitznahme von PKW-Kennzeichen

Beitrag von Tastenspitz »

zenthrix hat geschrieben:
21.02.20, 13:39
Damals wurde nur der Fahrzeugschein und der Perso gezeigt. Den Fahrzeugbrief hatte mein Kumpel nicht dabei.
Brief aka Zulassungsbescheinigung Teil 2 soll man ja auch nicht rumtragen.
Allerdings ergäbe ein Prüfung der beiden Dokumente bei Käufer B hier, dass diese nicht zusammenpassen, solange das KFZ nicht umgemeldet wurde.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten