Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Moderator: FDR-Team

Antworten
biersäufer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 14.12.08, 18:17

Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von biersäufer »

Hallo,
A möchte die Nutzung einer Privatzufahrt auf Fahrzeuge mit einem maximalen tatsächlichen Gewicht von 1t beschränken.
Ist es aus juristischer Sicht gleich, ob Zeichen 251 in Verbindung mit Zusatzteichen 1052-36 oder Zeichen 262 verwendet wird?

Zeichen 251:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 92.svg.png

Zusatzteichen 1052-36:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... 92.svg.png

Zeichen 262:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildtafel ... en_251.svg

Bzw. wieso ist die Durchfahrt an der A1 Brücke in Leverkusen mit Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36, statt nur Zeichen 262 beschränkt?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20073
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von FM »

Was hat ein Privatweg mit den Zeichen der StVO zu tun?

Soweit es um die Verständlichkeit geht, kann er alles mögliche machen, z.B. auch handgeschriebene Schilder oder Briefe an die betroffenen Personen, wenn es denn verständlich ist.

Ob er die Beschränkung überhaupt machen darf und gegenüber wem, wäre dann eine andere Frage.

Warum eigentlich soll ein PKW mit X kg Gewicht da nicht fahren dürfen, ein LKW, Bus oder Traktor mit mehr als X kg aber schon?
biersäufer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 14.12.08, 18:17

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von biersäufer »

Es soll für alle Fahrzeuge >1t gelten.

Zeichen 262 wäre dann richtig?
Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3542
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von Celestro »

FM hat geschrieben: 18.04.21, 22:28 Warum eigentlich soll ein PKW mit X kg Gewicht da nicht fahren dürfen, ein LKW, Bus oder Traktor mit mehr als X kg aber schon?
Wo steht, das nur PKWs von der Einschränkung erfasst werden sollen?
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10913
Registriert: 21.01.05, 22:43
Wohnort: Der Kohlenpott hat mich wieder!

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von Dummerchen »

Celestro hat geschrieben: 19.04.21, 00:04 Wo steht, das nur PKWs von der Einschränkung erfasst werden sollen?
Den Titel des Threads hast du schon noch gelesen, ehe du das gefragt hast?
The nine most terrifying words in the English language are, 'I'm from the government and I'm here to help.'
Ronald Reagan
40th president of US (1911 - 2004)
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 22190
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von Tastenspitz »

biersäufer hat geschrieben: 18.04.21, 22:36 Es soll für alle Fahrzeuge >1t gelten.

Zeichen 262 wäre dann richtig?
NmE. ja, wobei bei einer Beschränkung auf eine Tonne (?) wohl kaum noch irgendwelche PKW da durchfahren dürften - Goggomobil vielleicht.... :D
Bei einem Privatweg kann man auch einen abschlließbaren Poller einsetzen und gut ist.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Zafilutsche
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6510
Registriert: 24.07.07, 10:47
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von Zafilutsche »

biersäufer hat geschrieben: 18.04.21, 22:22 ...
A möchte die Nutzung einer Privatzufahrt auf Fahrzeuge mit einem maximalen tatsächlichen Gewicht von 1t beschränken.
...
Zufahrt mittels Schranke, Tor, Poller o.ä. beschränken.
Alle die einfahren möchten werden vorher gewogen und erst wenn Gesamtgewicht kleiner 1000 kg dann wird der Weg frei gegeben!
Beschilderung und der Wunsch nach:"max. Gewicht 1t" wird m.E. nicht zielführend sein. Beschilderung hin oder her.
Denken Sie an z.B. automatische Sortieranlagen vor einer maroden Autobahnbrücke. Da hilft es offenbar auch nicht, das Schilder eine Durchfahrt nicht erlauben.
Bei manchen Staaten gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat. [Freiheit f. Assange]
blackylein
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: 30.10.06, 17:18

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von blackylein »

A sollte im Hinterkopf behalten, dass einige wichtige Fahrzeuge trotzdem das Haus anfahren müssen, die deutlich schwerer sein werden.
Ich denke gerade an den Rettungsdienst, Feuerwehr, Paket- und Kurierfahrzeuge, Müllabfuhr.

Ein Polo dürfte schon mit dem angestrebten Gewichtslimit an seine Grenzen kommen.
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6289
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von ExDevil67 »

blackylein hat geschrieben: 19.04.21, 09:17 A sollte im Hinterkopf behalten, dass einige wichtige Fahrzeuge trotzdem das Haus anfahren müssen, die deutlich schwerer sein werden.
Ich denke gerade an den Rettungsdienst, Feuerwehr, Paket- und Kurierfahrzeuge, Müllabfuhr.
Ob die genannten das wirklich müssen, dürfte von den örtlichen Begebenheiten abhängen. Aber ja, wenn der Weg zwischen Haus und öffentlicher Straße entsprechend lang ist dürfte das die Motivation des Paketboten einen zu finden entsprechend reduzieren.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 25549
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von ktown »

Da muss schon der Smart-Fahrer aussteigen und laufen. :lachen:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3542
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von Celestro »

Dummerchen hat geschrieben: 19.04.21, 00:12 Den Titel des Threads hast du schon noch gelesen, ehe du das gefragt hast?
Ja ... aber wie schon einmal ist die Überschrift nicht das einzig Wahre:
biersäufer hat geschrieben: 18.04.21, 22:22 A möchte die Nutzung einer Privatzufahrt auf Fahrzeuge mit einem maximalen tatsächlichen Gewicht von 1t beschränken.
Ist es aus juristischer Sicht gleich, ob Zeichen 251 in Verbindung mit Zusatzteichen 1052-36 oder Zeichen 262 verwendet wird?
hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6991
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von hambre »

Bzw. wieso ist die Durchfahrt an der A1 Brücke in Leverkusen mit Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36, statt nur Zeichen 262 beschränkt?
Weil mit Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36 das zulässige Gesamtgewicht beschränkt wird, mit Zeichen 262 jedoch das tatsächliche Gewicht.

Daher lautet die Antwort auf folgende Frage:
Ist es aus juristischer Sicht gleich, ob Zeichen 251 in Verbindung mit Zusatzteichen 1052-36 oder Zeichen 262 verwendet wird?
Nein, zur Beschränkung des tatsächlichen Gewichtes muss Zeichen 262 verwendet werden.

Bei Verwendung von Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36 dürfte der Weg nicht einmal von einem Smart befahren werden.
PyramSo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 06.02.15, 17:04

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von PyramSo »

Ein weiterer Unterschied:
"Ist auf einem Zusatzzeichen eine Masse, wie „7,5 t“, angegeben, gilt das Verbot nur, soweit die zulässige Gesamtmasse dieser Verkehrsmittel einschließlich ihrer Anhänger die angegebene Grenze überschreitet."
versus:
"Die Beschränkung durch Zeichen 262 gilt bei Fahrzeugkombinationen für das einzelne Fahrzeug, bei Sattelkraftfahrzeugen gesondert für die Sattelzugmaschine einschließlich Sattellast und für die tatsächlich vorhandenen Achslasten des Sattelanhängers."

Hier kann man abbiegen und mal SCHWERverbrecher zählen ... :ostern:
(Vor den Garagen sieht man mal ein rundes Schild von hinten, nach der Röhre kommt aber noch mal ein "1 t" und jede Menge Anhänger ...)
biersäufer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 14.12.08, 18:17

Re: Zufahrt für Pkw mit Maximalgewicht beschränken

Beitrag von biersäufer »

hambre hat geschrieben: 19.04.21, 11:31
Bzw. wieso ist die Durchfahrt an der A1 Brücke in Leverkusen mit Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36, statt nur Zeichen 262 beschränkt?
Weil mit Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36 das zulässige Gesamtgewicht beschränkt wird, mit Zeichen 262 jedoch das tatsächliche Gewicht.

Daher lautet die Antwort auf folgende Frage:
Ist es aus juristischer Sicht gleich, ob Zeichen 251 in Verbindung mit Zusatzteichen 1052-36 oder Zeichen 262 verwendet wird?
Nein, zur Beschränkung des tatsächlichen Gewichtes muss Zeichen 262 verwendet werden.

Bei Verwendung von Zeichen 251 und Zusatzeichen 1052-36 dürfte der Weg nicht einmal von einem Smart befahren werden.
besagt also, dass Zeichen 262 sinnvoller ist. Das zulässige Gesamtgewicht ist ja immer deutlich höher.

Und die 1t war auch nur ein Beispiel. Können genauso 1,5 oder 2 oder 3t oder ... sein.
Antworten