Mietende - zahlt Haftpflichtversicherung Schäden?

Moderator: FDR-Team

Antworten
spock99
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 11.07.06, 18:11

Mietende - zahlt Haftpflichtversicherung Schäden?

Beitrag von spock99 »

Guten Morgen,

folgender Fall:
Der Mieter M wohnt seit mehr als 8 Jahren in einer Mietwohnung. Die Wohnung wird grds. ohne Bodenbeläge vermietet. Bei seinem Einzug übernahm M einen Laminatboden von seinem Vormieter. Gleichzeitig bestätigte er dem Vermieter V schriftlich, dass er bei seinem Auszug den Laminatboden auf eigene Kosten entfernen sowie evtl. damit zusammenhängende Schäden tragen werde.

Nun zieht M aus der Mietwohnung aus und entfernt auch vereinbarungsgemäß das Laminat. Der Vormieter hatte jedoch seinerzeit bei Verlegung des Bodens die Zimmertüren gekürzt. V verlangt nun von M die Behebung des Schadens, was wohl auf neue Türen hinauslaufen dürfte.

M hat eine Privathaftpflichtversicherung. Muss die Versicherung den Schaden übernehmen?

Viele Grüße

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Mietende - zahlt Haftpflichtversicherung Schäden?

Beitrag von SusanneBerlin »

spock99 hat geschrieben: M hat eine Privathaftpflichtversicherung. Muss die Versicherung den Schaden übernehmen?
Nein.
Die Privathaftpflicht steht für Schäden ein, die man selber und versehentlich verursacht hat,
und nicht wenn jemand anders in voller Absicht an irgendwelchen Türen herumsägt.

Insbesondere steht die Haftpflicht nicht für Ansprüche ein, die sich aus einem Vertragsverhälnis ergeben.
Mit der Vereinbahrung, Schäden aus dem Entfernen des Laminats zu übernehmen, ist M eine solche vertragliche
Vereinbahrung eingegangen, die nicht von der Haftpflicht gedeckt ist.
Sehen Sie in Ihren Versicherungsbedingungen nach, wenn Sie das nicht glauben.


Grüße, Susanne
Grüße, Susanne

Hanomag
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2338
Registriert: 18.07.08, 10:43

Re: Mietende - zahlt Haftpflichtversicherung Schäden?

Beitrag von Hanomag »

Aus meiner Sicht entsteht durch die abgesägten Türen kein Schaden, weil Laminat nur eine sehr geringe Höhe hat, die durchaus von Fliesen- oder Teppichböden erreicht werden kann.

Also erst einmal abklären, welcher Bodenbelag nachfolgend eingebaut werden soll.

Im Übrigen bin ich der gleichen Meinung wie SusanneBerlin.

Antworten