Seite 1 von 1

Recht auf neue Windschutzscheibe?

Verfasst: 20.04.15, 18:13
von brabus
Hallo,

nehmen wir folgendes an.

Ein Auto hat mehrere kleine Steinschläge abbekommen. Dem Autoeigentümer wäre es lieber, die Scheibe würde ausgewechselt werden. Er will allerdings keinen Versicherungsbetrug machen.
1. Hat der Eigentümer ein Recht auf eine neue Scheibe oder muss wenn möglich die Scheibe mit dem Harz repariert werden (Selbstbeteiligung Teilkasko 150 €)?
2. Fällt der Tausch der Windschutzscheibe in die Teilkasko?

Danke
brabus

Re: Recht auf neue Windschutzscheibe?

Verfasst: 22.04.15, 14:44
von Baden1957
brabus hat geschrieben:Hallo,

nehmen wir folgendes an.

Ein Auto hat mehrere kleine Steinschläge abbekommen. Dem Autoeigentümer wäre es lieber, die Scheibe würde ausgewechselt werden. Er will allerdings keinen Versicherungsbetrug machen.
1. Hat der Eigentümer ein Recht auf eine neue Scheibe oder muss wenn möglich die Scheibe mit dem Harz repariert werden (Selbstbeteiligung Teilkasko 150 €)?
2. Fällt der Tausch der Windschutzscheibe in die Teilkasko?

Danke
brabus
Hallo,

wenn Steinschläge/Risse etc. sich im Sichtfeld des Fahrers befinden, muss die Scheibe umgehend ausgetauscht werden.
Der Austausch wird i.d.R. durch die Teilkasko abgedeckt.

lG