Zahnzusatzversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
h0nIg
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 22.10.14, 08:59

Zahnzusatzversicherung

Beitrag von h0nIg » 24.07.16, 10:00

Hey,

stellen wir uns einmal vor, eine Person hat eine Zahnzusatzversicherung Anfang des Monat abgeschlossen (05. des Monats). Die Versicherung hat Wartezeit und beginnt offiziell im nächsten Monat. Wenn die Person jetzt ein paar Tage vor Versicherungsbeginn (20. des Monats) Zahnschmerzen kriegt und behandelt werden muss, kann das zum Ausschluss für den Zahn führen und muss sie das dem Versicherer melden? (Vorvertragliche Anzeigepflicht)

Gruß

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1599
Registriert: 13.08.15, 16:49

Re: Zahnzusatzversicherung

Beitrag von Baden-57 » 26.07.16, 19:32

Wenn das Zahnproblem nicht aufgrund eines Unfallereignisses entstanden ist, ist die Zusatzversicherung "außen vor".
Ob an die Versicherung gemeldet werden muß, ergibt sich aus den AGB's.
Bei den Zahnzusatzversicherungen wird i.d.R. durch den Versicherer erst geleistet, wenn eine Rückfrage beim Zahnarzt erfolgte und dieser muß bestätige, ob der Zahn schon behandelt oder vorgeschädigt war.

Antworten