Automatische Änderung des Versicherungstarifs

Moderator: FDR-Team

Antworten
AlfredP
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.16, 14:49

Automatische Änderung des Versicherungstarifs

Beitrag von AlfredP »

Hallo zusammen,

Folgende Ausgangssituation.

Habe für meine KFZ Versicherung ein Sepa Lastschrift Mandat erteilt.
Unglücklicherweise konnte diese in drei Monaten hintereinander nicht abgebucht werden bzw. wurde diese sofort wieder zurückgenommen.
Habe sie allerdings innerhalb von zwei Tagen wieder beglichen.

Nun wurde seitens der Versicherung, dass Lastschrift Mandat zurück genommen und ich wurde automatisch in einen teureren Tarif gepackt.
Auch automatisch wurde die Zahlungsweise von monatlich auf vierteljährlich umgestellt.

Am Telefon wurde mir nur vermittelt, dass eine Tarifänderung erst zum nächsten Jahr möglich ist.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass der bisherige Ablauf in Ordnung ist?
Zudem bin ich sehr interessiert daran, meinen Tarif beizubehalten.

Habe auch telefonisch meine Bereitschaft zur sofortigen und kompletten Zahlung meines bisherigen Tarifs angeboten. Dies wurde allerdings mit obiger Erklärung zur Änderung des Tarifs erläutert.


Ich hoffe mir kann dabei jemand weiterhelfen.

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1603
Registriert: 13.08.15, 17:49

Re: Automatische Änderung des Versicherungstarifs

Beitrag von Baden-57 »

Da müsste man den genauen Text des Schreibens der Versicherung kennen, um feststellen zu können, aufgrund welcher gesetzlicher Bestimmungen die Versicherung sich zur Änderung des Tarifes gezwungen gesehen hat.

Es gibt Versicherungsgesellschaften, die bei minimalem Verwaltungsaufwand einen sehr günstigen Tarif anbieten; falls allerdings der Versicherungskunde gegen die Bestimmungen verstößt, kann die Versicherungsgesellschaft den nächst höheren Tarif verlangen, weil die Voraussetzungen für "minimalen Verwaltungsaufwand" vom Kunden nicht (mehr) eingehalten wird.

Mehrfach nicht eingelöste Lastschriften, welche eine erhöhten Verwaltungsaufwand sowie ggf. nicht erstattungsfähige Bankkosten nach sich ziehen, sind eindeutig ein Verstoß gegen die vertraglichen Vereinbarungen. :oops:

Antworten