Muss Wohngebäude zahlen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
versuch
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: 20.02.12, 21:45

Muss Wohngebäude zahlen?

Beitrag von versuch »

Raben haben Silikon an den Fenstern von Herrn X herausgepickt.
Er meldet den Schaden seiner Wohngebäudeversicherung, die ablehnt, da jegliche Schäden von Tieren nicht versichert wären.

Muss die im Vertrag explizit ausgeschlossen sein, damit die Versicherung es nicht übernehmen muss, oder müsste es explizit im Vertrag erwähnt sein, dass es versichert ist, so dass die Versicherung dann übernehmen müsste?

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1603
Registriert: 13.08.15, 17:49

Re: Muss Wohngebäude zahlen?

Beitrag von Baden-57 »

Bei einer Wohngebäudeversicherung ist explizit vereinbart, was versichert ist, und zwar:
Brand
direkten Blitzschlag
Explosion
Implosion
Leitungswasser
Sturm/Hagel

Überspannungsschäden, Überschwemmungen und Lawinenschäden können zusätzlich versichert werden, aber erst nach vorheriger Risikoprüfung durch den Versicherer.

Alle anderen Schadensereignisse sind nicht versichert.

Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3202
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Muss Wohngebäude zahlen?

Beitrag von Froggel »

Üblicherweise steht in den AGB der Versicherungen, welche Schäden abgedeckt sind. Folglich ist nicht abgedeckt, was keine Erwähnung zur Abdeckung findet. Normal sind dabei versichert, Schäden, die durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Leitungswasser oder Sturm/Hagel entstanden sind. Es wäre ungewöhnlich, wenn eine solche Versicherung auch Tierschäden abdeckt.

Was steht denn in den AGB der betreffenden Versicherung?
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -

Antworten