Frage zu Kündigung einer Versicherung im schaden Fall von Ve

Moderator: FDR-Team

Antworten
MichaelX
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 04.04.10, 19:33
Wohnort: zuhause

Frage zu Kündigung einer Versicherung im schaden Fall von Ve

Beitrag von MichaelX »

Liebes Forum ich hoffe ich darf hier diese Frage stellen.
Vor vielen Jahren hatte eine Person einen Unfall diese Person hatte viele Jahre davor eine Versicherung für diesen Fall abgeschlossen.Eine Unfallversicherung.als die Person einen Unfall hatte kündigte die Versicherung den Versicherungsnehmer wegen falschen Angaben beim Vertrags Abschluss. ist das rechtens auch wenn diese Angaben die fehlerhaft oder falsch waren nichts mit dem Unfall mehr zu tun hatten.

Info zu der falschen Angabe.
Frage im Bogen. Haben oder nehmen Sie Drogen.
Angabe vom Versicherten war Nein.

Als der Unfall war fragte die Versicherung beim Hausarzt nach uns dieser hab am dass er damals darüber anamnesisch über Drogen mit dem Versicherten geredet hatte.
Aus diesem Grund verweigerte die Versicherung die Übernahme der Zahlungen.
Obwohl dieser Unfall weder was mir Drogen oder sonst ess zu tun hatte.

Und wenn hat der Versicherte auch noch z.b 16 Jahre danach auf Anspruch?
Da durch den Unfall der Versicherte damals aus psychischen und gesundheitlichen Gründen nicht früher in der Lage war etwas zu Unternehmen.

Vielen lieben Dank an alle die sich um eine Antwort bemühen.

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1603
Registriert: 13.08.15, 17:49

Re: Frage zu Kündigung einer Versicherung im schaden Fall vo

Beitrag von Baden-57 »

Gegen die Kündigung der Versicherungsgesellschaft wg. falscher Angaben bei Vertragsabschluß hätte man direkt danach juristisch vorgehen müssen, falls die Behauptungen des Versicherers nicht zugetroffen hätten.

Da die Versicherung den Vertrag aufgehoben hat, besteht kein Vertragsverhältnis zischen dem Versicherer und dem Kunden.

Alle Ansprüche sind verjährt.

MichaelX
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 04.04.10, 19:33
Wohnort: zuhause

Re: Frage zu Kündigung einer Versicherung im schaden Fall vo

Beitrag von MichaelX »

Ok.
Vielen Dank für Die Antwort.

Antworten