Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?

Moderator: FDR-Team

Antworten
pstein
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 24.12.11, 13:03

Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?

Beitrag von pstein »

Als wir in unserer Wohnung vor ein paar Jahren das Bad neu gefliest haben, haben wir damals noch jede Menge Reserve-Kacheln (auf unsere Kosten) bestellt und gelagert.

Jetzt kam es zu einem Wasserschaden der von der Gebäudeversicherung übernommen wird und bei dem viele Kacheln neu gesetzt werden müssen.

Jetzt könnten wie natürlich die Reservekacheln gut verwenden.
Aber wie werden diese Kacheln gegenüber der Versicherung abgerechnet?
Ich weiss nicht mehr wo die damalige Rechnung ist. Und auch wenn wir sie finden würden wäre der heutige Preis
sehr viel höher.

Kann man gegenüber der Versicherung auch bereits im Besitz befindliche Kacheln fiktiv abrechnen oder nur solche Kacheln für die es eine neue, aktuelle Rechnung gibt?

Peter

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1603
Registriert: 13.08.15, 17:49

Re: Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?

Beitrag von Baden-57 »

Maßgebend sind die Versicherungsbestimmungen, davon abgesehen einfach mit der Versicherung telefonieren und dies abklären. Je nach Dauer des Versicherungsverhältnisses wird die Versicherung eine kulante Lösung anbieten, ggf. sich an den derzeitigen Preis gleicher Qualität orientieren, welcher heute zu bezahlen wäre.

Blanker Hans
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 28.02.06, 22:28

Re: Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?

Beitrag von Blanker Hans »

Hallo,

Sie werden sicherlich in einem Gespräch mit dem Sachbearbeiter bzw. Regulierer der Gesellschaft eine vernünftige Lösung finden. Einfach den zuständigen Ansprechpartner darauf ansprechen.

Beste Grüße

Antworten