Rechtsschutzversicherung Beispiele Rechtsschutz Immobilien

Moderator: FDR-Team

Antworten
utz.deee
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 04.11.16, 11:57

Rechtsschutzversicherung Beispiele Rechtsschutz Immobilien

Beitrag von utz.deee »

Hallo,
wenn in einer Rechtsschutzversicherung ein Immobilienrechtsschutz "als Eigentümer, Mieter oder sonstiger Nutzungsberechtigter" abgeschlossen ist. Welche Fälle wären denkbar, wenn jemand Eigentümer mehrerer Häuser und Grundstücke und eines selbst genutzten Hauses ist? Zur Miete wohnt "jemand" nicht. Vermieterrechtsschutz ist das ja nicht gerade. Blöde Frage: Wofür braucht jemand das dann?

Baden-57
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1603
Registriert: 13.08.15, 17:49

Re: Rechtsschutzversicherung Beispiele Rechtsschutz Immobili

Beitrag von Baden-57 »

Es gibt Mieter, die für das Rentenalter eine vermietete Eigentumswohnung besitzen, also selber in Miete wohnen und dennoch Eigentümer sind.

Generell muß eine Rechtschutzversicherung, gleich welcher Art, also ob Immobilien, Arbeitsrecht, Vertragsrecht etc. nicht zahlen, wenn dem Versicherungsfall ein Vorsatz des Versicherungskunden vorliegt oder der zu betreibende Rechtsweg keine Aussicht auf Erfolg hat (Mutwilligkeitsklage etc.).

Bei Mietstreitigkeiten wäre die Rechtsschutzversicherung nur dann von Vorteil, wenn diese auch den Mietausfall des Mieters beinhaltet.
Da eine Räumungsklage nicht mehr die immensen Kosten von "früher" verursachen, weil der Vermieter nicht mehr das Mobiliar des Mieters per Spedition abholen und einlagern lassen muß, sind auch diese Kosten zwischenzeitlich "übersichtlich".

Antworten