Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpflicht

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
Ina-Elena
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 13.10.04, 14:17

Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpflicht

Beitrag von Ina-Elena » 12.05.17, 17:55

Hallo Ihr Lieben,

folgende Frage:

Ein Handwerker(Installateur) führt im März 2015 einen Auftrag aus (kompletter Einbau eines Badezimmers).
Im März 2017 entsteht ein erheblicher Wasserschaden, Ursache mangelhafter Einbau der Duschwanne.
Im Februar 2016 hat er seine Firma jedoch abgemeldet.

Wie würde das versicherungstechnisch aussehen ?
Müsste seine Haftpflichtversicherung, die er zum Zeitpunkt der Ausführung der Arbeiten (hoffentlich) hatte, den Schaden übernehmen, auch wenn er jetzt nicht mehr haftplichtversichert ist ?

Herzlichen Dank für Eure Antworten !

Liebe Grüße
Ina-Elena

Blanker Hans
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 28.02.06, 22:28

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Beitrag von Blanker Hans » 13.05.17, 05:22

Hallo,

nehmen Se wenn möglich nicht den Umweg über die Haftpflichtversicherung des Verursachers sondern melden den Schaden direkt bei Ihrer Gebäudeversicherung. Dort erhalten Sie zumindest für den Durchnässungsschaden Deckung. Die Gebäudeversicherung wird dann versuchen Regress zu nehmen.

Beste Grüße

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21883
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Beitrag von ktown » 13.05.17, 19:21

In wieviel Bereichen wollen sie das Thema nun noch ausbreiten?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Hanomag
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2286
Registriert: 18.07.08, 10:43

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Beitrag von Hanomag » 13.05.17, 19:49

Blanker Hans hat geschrieben:nehmen Se wenn möglich nicht den Umweg über die Haftpflichtversicherung des Verursachers sondern melden den Schaden direkt bei Ihrer Gebäudeversicherung. Dort erhalten Sie zumindest für den Durchnässungsschaden Deckung.
Und zwar zum Neuwert, aber leider hat der Hausbesitzer bei der Gebäudeversicherung gespart. Nach den Offenbarungen in einem anderen Thread beinhaltet die Gebäudeversicherung des betreffenden Hausbesitzers nur das Risiko Feuer. Er ist also auf die Versicherung eines anderen angewiesen und möchte hier nur noch einmal bestätigt wissen, dass die Haftpflicht des insolventen Installateurs für den Schaden eintritt.

Ina-Elena
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 13.10.04, 14:17

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Beitrag von Ina-Elena » 13.05.17, 21:28

Hallo,

ganz herzlichen Dank für Eure Antworten.

@Blanker Hans:
Leider ! hat der Vermieter keine Gebäudeversicherung, sondern nur Brand-und Haftpflicht.

@Hanomag
genau so ist es, der Vermieter, der an diesem ganzen Schaden absolut unschuldig ist, möchte nun, sicherlich nachvollziehbar, irgendeine Versicherung finden, die für den erheblichen Schaden, ca € 20.000,-- aufkommt.
Da die Installateur-Firma nicht mehr besteht, stellte sich die Frage, ob eine Haftpflicht-Versicherung des Installateurs, die er zum Zeitpunkt der Arbeiten hatte, auch jetzt noch für diesen Schaden eintreten würde, auch wenn es jetzt weder Firma noch Haftpflicht-Versicherung gibt.

Durch Internet-Recherchen hat der Vermieter jetzt 2 unterschiedliche Informationen erhalten.

1. Die Versicherung zahlt bei Schäden auch noch 3 Jahre nach Beendigung der Arbeiten
2. Die Versicherung zahlt bei Schäden auch noch 5 Jahre nach Beendigung der Arbeiten

wenn zum Zeitpunkt der Arbeiten eine Versicherung bestand, unabhängig, ob jetzt noch eine Versicherung besteht.
Für den Vermieter ein gewisser "Lichtblick", sofern eben zum Zeitpunkt der Arbeiten eine Versicherung bestand.

"leider hat der Hausbesitzer bei der Gebäudeversicherung gespart"
Der Vermieter hat bisher, im Mieter-Interesse, versucht, die Nebenkosten so gering wie möglich zu halten, denn Versicherungskosten können voll umgelegt werden.

@ktown:
"In wieviel Bereichen wollen sie das Thema nun noch ausbreiten?"

Meine Fragen stelle ich in den entsprechenden Unterforen.
Meine hier gestellte Frage bezog sich auf "Versicherungs-Recht".

Diese Frage, bzw. die Antwort, könnte durchaus auch für andere Hilfe Suchende von Interesse sein.

Für die Lösung des sehr unangenehmen umfangreichen Falles, den ich wirklich niemandem wünsche, sind Informationen aus verschiedenen Bereichen notwendig.

Den Forum-Regeln konnte ich nicht entnehmen, dass es nicht erlaubt ist, in verschiedenen Unterforen Fragen zu stellen.

Und für die Informationen, die ich bisher im Forum recht.de erhalten habe, bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Ina-Elena

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21883
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Beitrag von ktown » 14.05.17, 09:06

Liebes FDR-Mitglied,

hier eine kleine Erinnerungsstütze, als Sie hier Neu-User waren. :wink:
Wichtiger Hinweis

Forenregel-Hinweis

Lieber Foren-Nutzer, herzlich willkommen! Bitte lesen und beachten Sie unsere Juriquette (=Forenregeln)! Hier das Wichtigste nochmals in Kürze:

Individuelle Rechtsberatung ist hier verboten aber die Erklärung der Rechtslage erlaubt.
Fragen Sie daher am Ende Ihres Beitrags immer: Wie ist die Rechtslage?
Verwenden Sie niemals Produkt- oder Firmennamen!
Namens-Abwandlungen, die einen leichten und eindeutigen Rückschluß auf den eigentlichen Klarnamen zulassen, sind ebenso unerwünscht.
Schreiben Sie immer in einem höflichen Ton!
Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um nachzuschauen, ob die gleiche Frage schon beantwortet wurde!
Posten Sie Ihren Beitrag nur ein mal auch wenn es Themenüberschneidungen zu anderen Foren gibt!


Ich bestätige und beachte hiermit diese Regeln
(Du musst hiernach noch 5 weitere Nachrichten bestätigen)
Es bedankt sich für die Beachtung

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschließlich im Forum für Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gesperrt