pBU-Versicherung - Akteneinsicht / BU Grad ?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Hunskuns
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.17, 00:16

pBU-Versicherung - Akteneinsicht / BU Grad ?

Beitrag von Hunskuns » 06.12.17, 00:58

Hallo liebe Forumnutzer,

mein Antrag auf BU - Leistung wurde stattgegeben bis auf weiteres ( genauer wortlaut ), jetzt ist für mich nirgents ersichtlich welche Erkrankung wie gewichtet bzw wie hoch der Grad der BU ist oder wie sich dieser ergibt, klar aufjedenfall mal 50. Habe ich ein Recht meine Akten zu sichten, wenn ja wie würdet Ihr diese anfordern ? Muss ich das begründen? Sehe ich dadraus auch wie beurteilt wurde ?
Zur Begründung warum:
Eine der Erkrankungen ist aus meiner Sicht und die meines Hausarztes welcher beurteilen sollte ansich ausreichender Grund meinen Beruf nicht mehr auszuüben, weil der Schaden bleibend ist - eine Folgeerkrankung führte zusätzlich zu einer Berufsunfähigkeit welche jedoch Chancen auf Verbesserung hätte- allerdings nur, durch einen großen operativen Eingriff , dannach können unangenehme Schäden bleiben die aber dann schwer nachweisbar sind- quasi nicht sichtbar - und schwer messbar - und ich lauf Gefahr das der erstere Schaden dann evt. nicht ausreicht und von deren Seiten schwachgelegt wird, und der zweitere Schaden nicht mehr so gewichtet wie vor der operation und ich dann nichts mehr habe.

Ist kompliziert ich weis, ich bedanke mich schon mal im voraus, und wünsche allen viel Gesundheit.

lg Hunskuns

Antworten