Seite 1 von 1

Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicherung

BeitragVerfasst: 02.06.18, 15:11
von Thomas.Rieger
Hallo,

ich habe folgenden fiktiven Fall:

Person A hat einen Handwerker (Tischler) in der Mietwohnung, der im Auftrag der Wohnungsgesellschaft die Holzfenster reparieren soll.
Der Handwerker beschädigt mit Wasser an mehreren Stellen das (relativ neue) Laminat.

Person A wendet sich an die Betriebshaftpflichtversicherung und macht folgende Schäden/Forderung geltend:
  • Material: 2 Pakete Laminat um die beschädigten Stellen auszutauschen
  • Arbeitslohn für das Aus- und Einräumen vom Raum (2 Stunden)
  • Arbeitslohn für das Aufnehmen und Verlegen vom Laminat bis zur Schadensstelle (3 Stunden)
  • Ausfallzeit von 1 Tag (Urlaub) für Person A (um bei der Reparatur vor Ort zu sein)

Person A möchte vorerst den Schadne so belassen und fiktiv abrechnen.

Die Versicherung lässt dies alles nicht gelten und will nun einen "Gutachter" vorbeischicken. Person A bekommt ein paar Tage später Post von einer Firma, die sich auf Reparaturen Polstern, Möbeln, Böden, usw. spezialisiert hat und im Auftrag von Versicherungen bei Geschädigten arbeitet.

Lt. dem Schreiben dieser Firma möchte man den Schaden "begutachten", gegebenerfalls gleich reparieren und legt auch gleich einen Termin, wo man sich den ganzen Tag für das Eintreffen dieses Mitarbeiters vor Ort aufhalten soll.

Wie ist die Rechtslage?
Welche Rechte hat Person A?
Muss Person A die Reparatur zulassen?

Vielen Dank für ihre Bemühungen und Auskunft.

Sommerliche Grüße von der Küste,
Thomas

Re: Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicheru

BeitragVerfasst: 02.06.18, 15:42
von Elektrikör
Hallo,

warum hat A da überhaupt Aktien drinnen?

Ist das nicht eine Sache zw. VM und Handwerker?



MfG

Re: Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicheru

BeitragVerfasst: 02.06.18, 17:26
von karli
Thomas.Rieger hat geschrieben:Der Handwerker beschädigt mit Wasser an mehreren Stellen das (relativ neue) Laminat.
Wem gehört das Laminat?

Re: Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicheru

BeitragVerfasst: 02.06.18, 21:49
von Thomas.Rieger
karli hat geschrieben:Wem gehört das Laminat?

Oh, da war ich zu ungenau. Sorry.

Das Laminat gehört Person A.

Re: Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicheru

BeitragVerfasst: 08.06.18, 17:04
von Thomas.Rieger
Keiner mehr ein Feedback? *schnöff* ;)

Re: Schaden durch Handwerker | Betriebshaftpflichtversicheru

BeitragVerfasst: 08.06.18, 17:56
von SusanneBerlin
Die Versicherung lässt dies alles nicht gelten und will nun einen "Gutachter" vorbeischicken. Person A bekommt ein paar Tage später Post von einer Firma, die sich auf Reparaturen Polstern, Möbeln, Böden, usw. spezialisiert hat und im Auftrag von Versicherungen bei Geschädigten arbeitet.

Lt. dem Schreiben dieser Firma möchte man den Schaden "begutachten", gegebenerfalls gleich reparieren
Den Gutachter wird man schon gucken lassen müssen, allerdings darf der Geschädigte selbst entscheiden wem er den Auftrag zur Schadensbeseitigung gibt.

Ausfallzeit von 1 Tag (Urlaub) für Person A (um bei der Reparatur vor Ort zu sein)
Einen Tageslohn um den Handwerkern zuzuschauen, ist nicht vom Schadensersatzanspruch gedeckt, das wird A nicht bekommen.