Schadenersatz Friedhof

Moderator: FDR-Team

Antworten
una
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 12.08.05, 06:11

Schadenersatz Friedhof

Beitrag von una » 27.12.18, 14:17

Hier meine allgemeine Frage:

Sollten auf einem Friedhof ständig Gegenstände von Gräbern gestohlen, bzw. Pflanzen ( auch größere) ausgegraben werden, haben die Grabinhaber dann ein Recht auf Schadenersatz ? ist der Friedhofsbetreiber in irgend einer Form versichert ? Kann sich der Grabinhaber irgendwie versichern ?

una

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21561
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Schadenersatz Friedhof

Beitrag von ktown » 27.12.18, 14:28

Wieso sollte die Friedhofsverwaltung dazu verpflichtet sein?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16097
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Schadenersatz Friedhof

Beitrag von SusanneBerlin » 27.12.18, 14:39

haben die Grabinhaber dann ein Recht auf Schadenersatz ?
Ja, vom Schädiger.
Grüße, Susanne

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19394
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Schadenersatz Friedhof

Beitrag von Tastenspitz » 27.12.18, 15:06

una hat geschrieben:Kann sich der Grabinhaber irgendwie versichern ?
Sicher. Versichern kann man alles irgendwo.
Alllerdings dürfte die Prämie den Wert der Grabbeigaben weitem übersteigen. Darüber hinaus ist dann auch ein Selbstbehalt zu erwarten.
Die Versicherungen sind ja nun auch nicht doof.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten