Seite 1 von 1

Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 22.10.19, 11:18
von saya
Angenommen ist X`s Haus durch Feuer, oder Sturm beschädigt.

X meldet den Schaden, seine Versicherung beauftragt einen Gutachter für Schadenfeststellung.
Anschließend beauftragt die Versicherung direkt die Handwerkerfirma für die Schadenbehebung.

Hat X Anspruch auf Einsicht in Gutachten, um feststellen zu können:
ob die beauftragte Reparaturen dem Gutachten entsprechen, ob vollumfänglich die begutachteten Schäden decken ?

Schließlich ist es ja X`s Eigentum.

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 22.10.19, 21:33
von Blanker Hans
Hallo Saya,

zunächst einmal etwas Grundsätzliches. Die Versicherung ist keinesfalls der Auftraggeber sondern immer Sie als Versicherungsnehmer und Eigentümer. Es ist dennoch durchaus üblich, das Versicherer Sanierungsfirmen hinzu ziehen was diverse Gründe hat, dennoch bleiben Sie Auftraggeber. Dies ist jedoch ein Angebot und kein Gutachten, da es von einer Firma stammt.

Üblicherweise erhält der Versicherungsnehmer vorab eine Kopie des Angebotes, im welchen die auszuführenden Arbeiten aufgeführt werden. Es steht Ihnen frei eine eigene Firma heranzuholen, welche im Kostenrahmen der vom Versicherer frei gegeben wurde die Arbeiten ausführt.

Sollten das Angebot nicht umfänglich sein, empfiehlt es sich mit dem Versicherer zu sprechen.

Beste Grüße

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 23.10.19, 13:09
von saya
Es ist schon so wie ich vorher geschrieben hatte:
Die Versicherungen hätten Gutachter zu Schadenbegutachten beauftragt. Weil Versicherungen selbst kein Bau Fachmann sind. Bei größeren Schäden sind sie überfördert.
Und die Versicherungen beauftragen direkt die Handwerker, ohne Rücksprachen mit den Eigentümern.

Es hat Vorteile, indem die Versicherungsnehmer entlastet werden. sowohl in Begutachten als auch in Handwerkerbeauftragung.
Aber verbrigt auch Interressekonflikt.
Deshalb müssen die Eigentümer die Inhalte der Gutachten kennen, um die erforderlichen Bauleistungsumfänge beurteilen zu können.

Darum die Frage ob die Eigentümer Einsichtsrecht hat in die Gutachten.

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 23.10.19, 13:55
von Tastenspitz
saya hat geschrieben:
23.10.19, 13:09
Darum die Frage ob die Eigentümer Einsichtsrecht hat in die Gutachten.
Mit welcher Begründung wurde von der Versicherung das Gutachten nicht übermittelt?

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 25.10.19, 12:07
von saya
Weil Auftragsgeber die Versicherungen sind.

Hätten die Eigentümer eigene Gutachten beauftragen müssen ?
Wer trägt dann die Kosten ?

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 25.10.19, 12:46
von lottchen
Warum lässt man sich von der Versicherung nicht das Gutachten geben? Ich habe bisher jedes Gutachten bekommen, freiwillig, weder Versicherung noch Gutachter / Schadensregulierer haben sich je dagegen gesträubt.

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 25.10.19, 14:20
von Tastenspitz
saya hat geschrieben:
25.10.19, 12:07
Weil Auftragsgeber die Versicherungen sind.
Das war die Begründung der Ablehnung?
Sorry, aber das glaube ich nicht.

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Verfasst: 16.12.19, 11:59
von saya
die Versicherung begründet damit, dass das Gutachten von Versicherung beauftragt wurde, gehört sozusagen ihr.

Der Hindergrund kann einzig nur sein, dass die Versicherung nicht soviele Leistungen bringen will wie in Gutachten festsgestellt.