Seite 1 von 1

Vorkaufsrecht auf Teilfläche

Verfasst: 19.11.19, 12:58
von Electronicus
Hallo,

angenommen A will ein Haus mit Grundstück kaufen. Ein kleiner Teil, ca. 20 qm der öffentlichen Straße führt über das Grundstück es Anwesens (historisch bedingt, warum auch immer).

Die Gemeinde macht nach dem Notartermin jetzt ein TEILWEISES Vorkaufsrecht für diese 20 qm geltend .

Meine Frage wäre, kann die Gemeinde tatsächlich auf eine Teilfläche des Grundstückes ein Vorkaufsrecht ausüben? Oder müsste Sie nicht das Ganze Grundstück mit Haus wie im Notarvertrag aufgeführt erwerben.

Vielen Dank.

Beste Grüße

CG

Re: Vorkaufsrecht auf Teilfläche

Verfasst: 19.11.19, 13:15
von ktown