Nur eine Zurückstellung wegen Ausbildung möglich?

Moderator: FDR-Team

Antworten
chris-tier
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.07, 13:58

Nur eine Zurückstellung wegen Ausbildung möglich?

Beitrag von chris-tier » 24.03.09, 16:59

Hallo!

Angenommen ein anerkannter KDV absolviert eine Ausbildung, die er dieses Frühjahr erfolgreich abschließt. Für diese Ausbildung ist er vom Zivildienst zurückgestellt.
Nun möchte besagter Kandidat im Oktober ein duales Studium absolvieren (welches aber mit der ersten Berufsausbildung auch thematisch nur wenig zu tun hat). Den bereits zugesicherten Vertrag hierfür wird er in naher Zukunft unterschreiben.
Die erste - grundsätzliche - Frage lautet: Kann er für dieses duale Studium erneut eine Zurückstellung beantragen? Oder geht das nicht, da es eine zweite Ausbildung ist? Wie ist in diesem Fall die Rechtslage?

Jetzt geht es allerdings weiter:
Das Studium ist im Sinne des Zivildienstrechts dabei nur bedingt "dual". Es findet an einer Berufsakademie statt, nebenbei wird gearbeitet, jedoch wird keine gleichzeitige Berufsausbildung gemacht. Also "dual" im Sinne von Arbeit und Studium und nicht "dual" im Sinne von Ausbildung und Studium.
Und nun die zweite Frage: Ist eine erneute Zurückstellung nun noch möglich? Wie ist hier die Rechtslage?

Vielen Dank!

chris-tier
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.07, 13:58

Beitrag von chris-tier » 06.04.09, 14:24

Weiß denn leider niemand eine Antwort auf die beiden Fälle? :(

Antworten