T3 und Dauerwohnsitz im Ausland - Brauche Brief vom KWEA!!!

Moderator: FDR-Team

Antworten
Canada09
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.09, 23:03

T3 und Dauerwohnsitz im Ausland - Brauche Brief vom KWEA!!!

Beitrag von Canada09 » 07.04.09, 23:25

Hallo allesamt. Meine Lage ist etwas kompliziert. Ich wurde im Fruehling 2004 Tauglich-3 nachgemustert und bin mit einer Genehmigung des KWEA die bis Juni 2006 gueltig war nach Kanada gezogen. Diese Genehmigung habe ich nie erneuern lassen, da ja im Oktober 2004 durch eine Gesetzesaenderung T3 dann verfallen ist und zu T5 wurde und ich somit nicht mehr wehrdienstfaehig war.

Nun stelle ich gerade meinen Antrag auf Permanent Residence in Canada und brauche allem Anschein nach einen Bescheid von der Bundeswehr der besagt, dass ich keinen Wehrdienst leisten muss. Ich wohne seit 5 Jahren im Ausland. Meine gesamte Lebensgrundlage befindet sich seit 5 Jahren in Kanada. Wie sieht hier die Rechtslage aus bzw. was habe ich hier fuer Optionen um einen solchen Bescheid des KWEA zu erhalten?

PS: ich bin 23.

1000 Dank!!!

Canada09
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.09, 23:03

Beitrag von Canada09 » 08.04.09, 15:23

Hat sich geklaert..Vorhin diverse KWEA's angerufen und SItuation erklaert... Resultat = T3 wurde Oktober 2004 zu T5, damit bin ich wehrdienstunfaehig.

Kleine_Sonne
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 151
Registriert: 20.08.08, 08:26

Beitrag von Kleine_Sonne » 08.04.09, 16:08

Danke für die Information. Ich hätte in dem Fall auch das eingetretene Ergebnis vermutet. Dass Sie für den Einbürgerungsantrag in Kanada nachweisen müssen, nicht mehr eingezogen zu werden überrascht mich schon etwas. Die denken ja wirklich an alles, sollte man in deutschen Behörden auch mal einführen :)

Antworten