schwierige situation, im beruf ...

Moderator: FDR-Team

Antworten
peel
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.09, 18:13

schwierige situation, im beruf ...

Beitrag von peel » 16.04.09, 18:18

Hallo,

A ist 24 Jahre.
A wurde T2 gemustert.
A hat auf SAZ12 (Marine) unterschrieben gehabt, aber den Dienst nach 5 Tagen abgebrochen (schwierige Situation) und ein ziviles Studium angefangen.
A hat direkt nach dem Studium in ein Traineevertrag erhalten. Der Betrieb ist ca. 250 Mann groß.
A hat eine eigene Wohnung und eine Autokredit. A ist ledig.

Nach 6 Monaten des Umzuges und des Arbeitsbeginns bekommz A nun Post von der Stammdienststelle der Bundeswehr. A solle eingezogen werden zum 1. Mai. A hat jedoch kein Einberufungsbescheid des KWEA bekommen.
Was muss A tun um keinesfalls gezogen zu werden?
warten oder mit KWEA in Verbindung setzen?

Volker13

Beitrag von Volker13 » 16.04.09, 19:08

Wenn der Dienst nach 5 Tagen abgebrochen wurde, muss auch eine einberufung vorgelegen haben!!!!

peel
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.09, 18:13

Beitrag von peel » 16.04.09, 19:23

Die Einberufung ist 2004 gewesen. Das Studium hat 4 Jahre gedauert. Die Rückstellung war bis 09/2008. Eine erneute Einberufung durch das neue KWEA ist nicht erfolgt.

Antworten