Sandstrahlen von Balkonen Mehrfamilienhaus

Moderator: FDR-Team

Antworten
barbara müller
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 30.11.05, 16:48

Sandstrahlen von Balkonen Mehrfamilienhaus

Beitrag von barbara müller »

Hallo Wissende.
ist es zulässig in freier Natur, ohne abgehängte Fassade, alle Balkone (20 Stück) im Mehrfamilienhaus von oben u. unten zu strahlen?
Auf Grund des schwarzen Staubes ist anzunehmen, dass Schlacke dafür verwendet wird.
Die betreffenden Fenster u. Balkontüren wurden so schlampig abgedichtet, dass d. Wohnung im Staub d. schwarzen Strahlguts versinkt.
Es wurden auch keinerlei Vorkehrungen bei den unmittelbar angrenzenden Nachbarhäusern getroffen um deren Fenster zu schützen oder das Eindringen von Staub zu vermeiden.
Mit Dank u. Grüßen b.m.

Chub
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1926
Registriert: 20.10.05, 15:25

Beitrag von Chub »

Man müsste schon genau wissen, was es für ein Material ist.
"Schwarzes Granulat", da würde ich auf

http://www.david-strahlmittel.de/html/asilikos.htm

tippen.
Dieses wird auch oft als zugelassenes Streumittel eingesetzt.

(Ob es nun natürlich Sinn macht "Streumittel" in der Wohnung zu verteilen, sei mal dahingestellt.)

M.M.n. besteht ein Reinigungsanspruch (es sei denn dieser wurde vertraglich ausbedungen), eventuell also ein Haftpflichtschaden des Bauunternehmers.
Er war ein Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.
Ludwig Thoma

Nur eine tote Katze ist eine gute Katze.
Jerry Maus

TOM_M
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 311
Registriert: 21.05.07, 12:29

Beitrag von TOM_M »

Hallo,

moderne Sandstrahlanlagen saugen wärend des "strahlens" alles ab, also
den Sand (Strahlmittel) und auch das "abgestrahlte" Material. Das Ganze geht wirklich gut
und es gibt kaum Schmutz!!

CU
TOM

Chub
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1926
Registriert: 20.10.05, 15:25

Beitrag von Chub »

Geschlossene Strahlanlagen, Nadelpistolen und Blastracgeräte ja, nicht aber Strahlgeräte für Fassaden.
Er war ein Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand.
Ludwig Thoma

Nur eine tote Katze ist eine gute Katze.
Jerry Maus

TOM_M
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 311
Registriert: 21.05.07, 12:29

Beitrag von TOM_M »

[/quote]Geschlossene Strahlanlagen, Nadelpistolen und Blastracgeräte ja, nicht aber Strahlgeräte für Fassaden[quote]

Es wird ja keine Fassade abgestrahlt - nur die Balkone!!
Genau dies wurde bei uns in der Nachbarschaft mal mit einer Absauganlage gemacht.
Die Firma kam mit 3 LKWs - einer war für das Strahlgut und die dazugehörige Pumpe
zuständig - der Zweite war der "Staubsauger" und der Dritte hatte die Hebeanlage für
die Beiden Jungs die oben arbeiten mussten!!

Die Absaugung sah aus wie Parabolspiegel, von den die verschiedene Größen hatten

CU
TOM

Antworten