Umweltverschmutzung Anzeige

Moderator: FDR-Team

Antworten
momo28
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 01.08.09, 20:37

Umweltverschmutzung Anzeige

Beitrag von momo28 »

Hallo!

Ich hatte grade Besuch von 2 Beamten der Polizei und habe mich gefragt, was diese wohl bei mir wollen...

Plötzlich hielten diese mir 2 Stücke von Pappkartons vor die Nase und da war meine Anschrift drauf!
Hmm... dachte ich, woher kommen die bloß?
Dann sagte man mir, von dem großen Sperrmüllhaufen beim gegenberliegenden Block!

oh mein Gott, wie kommt meine Pappe dahin?? Ich am Schlucken, das war der Sichschutz in meinem Kellerverschlag, den ich nach Kellerüberflutung zum trocknen in den großen Keller gelegt hatte...

Nun ist jemand in der Zwischenzeit auf die tolle Idee gekommen, dass man den Sperrmüll aus dem großen Keller (um dessen wegräumung ich mich seit Monaten gekümmert hatte) nach draussen stellen könne zu dem anderen Müll...

Schwups, und schon standen da die 2 Beamten vor mir und behaupten ich habe alles dorthin gestellt (u.a. auch einen Kühlschrank und das ist grobe Umweltverschmutzung wegen der Gifte)

Beim Vermieter angerufen und mich bedankt, das der Sperrmüll endlich weg sei, nur leider habe der Hausmeister auch meinen Karton der zum trocknen im Keller lag mitgenommen und nun würde mir Umweltverschmutzung vorgeworfen!
Der Vermieter behauptet nun, das der Hausmeister nicht da ist wegen Ferien, fragt aber gern mal nach...

Der hat dem polizisten gesagt, dass der Müll eh abgeholt werden sollte in 10 Tagen, aber die lassen nicht locker und wollen eine Anzeige gegen mich schreiben...

Tja, was für ein Tag...

Was kann nun schlimmstenfalls passieren???

Antworten