Berlin hält Kinderlärm für schützenswert

Moderator: FDR-Team

Antworten
karli
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7319
Registriert: 19.05.06, 11:10

Berlin hält Kinderlärm für schützenswert

Beitrag von karli »

Das Immissionsschutzgesetz des Landes Berlin hält nun Lärm durch Kinder gesetzlich für zumutbar.
LimSchG-Bln §6 hat geschrieben:Störende Geräusche, die von Kindern ausgehen, sind als Ausdruck selbstverständlicher kindlicher Entfaltung und zur Erhaltung kindgerechter Entwicklungsmöglichkeiten grundsätzlich sozialadäquat und damit zumutbar.
Obwohl ich diese Entwicklung grundsätzlich begrüße, befürchte ich in diesem Zusammenhang erhebliches Misbrauchspotential.

Was ist denn beispielsweise, wenn ich einen ungeliebten Nachbarn dadurch trietze, daß ich tagtäglich meine Kinder dazu animiere zu Unzeiten so richtig Krawall zu machen?
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Antworten