Autos waschen auf Privateinfahrt ...

Moderator: FDR-Team

Antworten
peersteiner
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 27.07.05, 19:43

Autos waschen auf Privateinfahrt ...

Beitrag von peersteiner »

Hi,

angenommen, ein Mensch wäscht vor seinem Haus regelmäßig seine 3 Autos, allerdings auf der persönlichen Einfahrt direkt an der Grundstücksgrenze. Das Abwasser läuft in die öffentliche Kanalisation. Darauf angesprochen wird der Mensch nur pampig und wäscht nach wie vor weiter.
Ist sowas erlaubt und wie könnte man dagegen vorgehen ?

MfG

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Autos waschen auf Privateinfahrt ...

Beitrag von Roni »

Ist sowas erlaubt und wie könnte man dagegen vorgehen ?
bei uns nicht,
ein Anruf beim Ordnungsamt bringt Klarheit.

peersteiner
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 27.07.05, 19:43

Re: Autos waschen auf Privateinfahrt ...

Beitrag von peersteiner »

Das Ordnungsamt wurde bereits vor 3 Monaten informiert, aber irgendwie passierte danach nichts mehr .... gibt es weitere Möglichkeiten ?

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7307
Registriert: 19.05.06, 11:10

Re: Autos waschen auf Privateinfahrt ...

Beitrag von karli »

peersteiner hat geschrieben: .... gibt es weitere Möglichkeiten ?
Erstmal rausfinden ob es verboten ist!

Das Autowaschen auf Privatgrund ist nicht grundsätzlich verboten, soweit das Schmutzwasser ordnungsgemäß in die Kanalisation und nicht ins Grundwasser gelangt.
Regelungen kann das Bundesland oder die Kommune erlassen.

Was nicht verboten ist, darf man auch machen! :wink:
Info des Umweltbundesamtes
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Antworten