Patientenakte - Datenschutz

Patientenrechte, Arzthaftungsrecht, ärztliches Vergütungsrecht, Betäubungsmittelrecht, Apothekenrecht, Medikamentenversandrecht, Internet-Apotheke

Moderator: FDR-Team

Antworten
sischi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 24.05.05, 08:18

Patientenakte - Datenschutz

Beitrag von sischi »

A ist in einer privatärztl. Gemeinschaftspraxis bei einem bestimmten Arzt.
Dieser Arzt scheidet aus der Gemeinschaft aus. Was ist mit der Patientenakte?
Verbleibt die automatisch in der Praxis und wird automatisch von den anderen Ärzten
übernommen oder muß hierfür, also für die Übernahme durch die anderen Ärzte, der
Patient seine Einwilligung geben. Die anderen Ärzte hatten ja mit dem Patienten selbst
nichts zutun.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Patientenakte - Datenschutz

Beitrag von ktown »

Versteh ich sie richtig. Kein anderer Arzt hätte sie behandeln dürfen, weil nur dieser Eine die Einwilligung von Ihnen hatte die Patientenakte zu öffnen und zu lesen?
Wie funktioniert das in einer Gemeinschaftspraxis?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

sischi
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 24.05.05, 08:18

Re: Patientenakte - Datenschutz

Beitrag von sischi »

Es geht nicht darum, ob ein anderer Arzt mich hätte behandeln dürfen.
Ich war in der Praxis bei EINEM Arzt. Alle Ärzte dort sind eine Fachrichtung.
Nachdem dieser Arzt die Praxis verlassen hat, könnte ich ja zu einem ganz anderen arzt gehen.
Mir geht es ja nur darum, ob meine Akte dort in der Gemeinschaftspraxis und somit von anderen
Ärzten eingesehen werden kann/darf oder ob der ausgeschiedene Arzt die Akten hättemit nehmen müssen.
Ich kenn nur den Fall, als eine Praxis an einen anderen Arzt übergeben wurde, ich damals gefragt wurde,
ob dieser Arzt meine Akte verwenden darf in nun seiner Praxis, also ob ich an den anderen Arzt
übergehen will.

Antworten