Behandlung unter 4 Augen / Dr. ohne Dr. Titel :)

Patientenrechte, Arzthaftungsrecht, ärztliches Vergütungsrecht, Betäubungsmittelrecht, Apothekenrecht, Medikamentenversandrecht, Internet-Apotheke

Moderator: FDR-Team

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Behandlung unter 4 Augen / Dr. ohne Dr. Titel :)

Beitrag von SusanneBerlin » 24.01.14, 18:45

Fraglich hat geschrieben:Das stimmt nicht, der Richter brauchte minimale Zeit für mich und meine Anwalt/Zeugen. (...) die letzte Wort von der Richter vorgestern war, (...)
Hallo,

vorgestern haben Sie auch den thread hier begonnen. War das vor oder nach der Verhandlung?
Sie scheinen im unklaren zu sein, wie Ihr Anwalt Ihre Vorwürfe an das Krankenhaus untermauern will.
Hat Ihr Anwalt Sie nicht darüber aufgeklärt, dass man in Deutschland Arzt sein kann, ohne einen "Dr." zu haben?
(Ihre ersten Fragen hier im Eröffnungsbeitrag)

Da das Forum die Strategie Ihres Anwalts nicht kennt, (Sie scheinen sie nicht einmal selbst zu kennen) fällt es schwer, Ihnen Hinweise zu geben, wie Sie Ihren Fall zu einem günstigen Ausgang bringen können.

Auf was haben Sie eigentlich geklagt? Schadensersatz und Schmerzensgeld?

Ich wäre interessiert zu erfahren, wie das Urteil des Richters lautet. Bitte posten Sie, wie es ausgeht.


Grüße, Susanne
Grüße, Susanne

Antworten